Anzeige

Platt Zweiter der Deutschen Nationalmannschaft

ZYPERN – Christopher Platt vom AMC Rodheim-Bieber hat im Trainingslager auf Zypern auch noch das Abschlussrennen des dreiteiligen “Cyprus Sunshine Cup” bestritten und dabei als zweitbester Fahrer der Deutschen Nationalmannschaft nur knapp die Topten verfehlt.

Das letzte Teilstück des “Cyprus Sunshine Cup” über 28 Kilometer auf einem 5,6 Kilometer langen Rundkurs gewann der Tscheche Jan Skarnitzel (Sram Rubena Trek), vor den Schweden Emil Lindgren (GIANT Pro Xc Team) und Matthias Wengelin (CK Naten Sater/Specialized Concept Store).

Gesamtwertung verbessert

Der Wettenberger Christopher Platt wurde als Zwölfter zweitbester Fahrer der Deutschen Nationalmannschaft Mountainbike. Vor ihm landeten auf Platz neun sein Nationalmannschafts-Teamkollege Christian Pfäffle, sowie Christopher Maletz vom Team Fujibikes Rockets. 33 Fahrer, vornehmlich der Eliteklasse zugehörig, waren mit dem Wettenberger U23-Fahrer am Sonntag in die letzte Etappe gegangen. Nach dem drei Wettbewerbe umfassenden zweiten Teil der Rennserie hatte Platt noch Rang 26 belegt. In der abschließenden Gesamtwertung des “Cyprus Sunshine Cup” erreichte er trotz ausgelassenem ersten Teil Rang 21 und damit einen deutlichen Fingerzeig zu Beginn der neuen Saison.(sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige