Anzeige

Punkte statt Pause für heimische Radcrosser

MEHLINGEN/GIESSEN – Mit einem Podiumsplatz hat sich Thomas Hockauf von der RSG Gießen und Wieseck kurz vor Heiligabend beim Mehlinger Weihnachtscross belohnt. Das Finale der Bundesliga Cyclo-Cross steht für ihn und weitere Mittelhessen jetzt noch bevor.

Anzeige
Anzeige

Platz zwei für den Mittelhessen Thomas Hockauf war ein hartes Stück Arbeit auf der 1,9 Kilometer langen Runde über Wiese und Teile der Aschebahn am Sportzentrum im rheinland-pfälzischen Mehlingen.

Der Sieg in Hockaufs Altersklasse Masters III ging dabei an Thomas Fischer vom 1. RV Stuttgardia Stuttgart/Team BEACON Masters. Dritter wurde André Domin vom Radsport Rhein-Neckar. Im Rennen der Männer Elite verpasste Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck das namhaft besetzte Podium zwar knapp, sein vierter Platz hinter Wolfram Kurschat (RSC Neustadt/Kurschat Consulting Cyclocross Team), Luis Neff (MTB-Club Karlsruhe/German Technology Racing Team) und Tobias Kurz (Radsport Rhein-Neckar) war aber ein achtbares Resultat.

Finale für Bundesliga Cyclo-Cross

Direkt nach Weihnachten geht es für die mittelhessischen Radcross-Experten auch schon mit den Wettkämpfen weiter, denn es folgt mit einem Doppel-Rennwochenende in Herford und Vechta das Finale der Bundesliga Cyclo-Cross. Thomas Hockauf, der im Querfeldeinrennen für das Team Gunsha-KMC CX/Gravel Masters fährt, belegt in der Gesamtwertung der Masters III nach zehn von zwölf Rennen Rang 21. Als bester Mittelhesse wird der Bad Endbacher Bernd Pfeiffer (SRS Pro Sportler -Radsport-) in dieser Klasse auf Gesamtrang neun geführt.

Kein Weihnachtsgeschenk sondern Lohn für harte Arbeit: Thomas Hockauf (links) freut sich in Mehlingen über Platz zwei der Masters III. Foto: Alexander Nikolopoulus

Dauber derzeit Bundesliga-Fünfter

Nachwuchsfahrer Kimi Tjark Dauber von der RV Gießen-Kleinlinden liegt derzeit auf dem starken fünften Platz in der Gesamtwertung der Schüler U15. Mitte Dezember hatte Dauber mit Platz elf beim Bundesliga Cyclo-Cross-Rennen am Heinrich Heine Gymnasium in Kaiserslautern die jüngsten Punkte für die Gesamtwertung eingefahren.

Mehr zur Bundesliga Cyclo-Cross findet ihr hier (rad-net.de).

(Text: sd | Titelfoto: Alexander Nikolopoulus)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing