Anzeige

Punkteverlust am zweiten Spieltag

Radball Oberliga

KROFDORF – Der zweite Spieltag in der hessischen Radball-Oberliga brachte für die beiden Laubacher Spieler Felix Stauf und Leonhard Frank vom RV 02 Laubach zwar nicht die erhofften Punkte, aber einige lehrreiche Szenen.

Radball Oberliga

Spannendes Spiel gegen den Gastgeber: Das Team des RV Laubach unterliegt in letzter Minute dem RSV Krofdorf III. Foto: Frank

Schon im ersten Spiel gegen den RV Hochstadt gelang beiden Mannschaften relativ lange kein Tor. Hochstadt leistete äußerst gute Deckungsarbeit und überraschte immer wieder mit schnell gespielten Pässen, aber auch Laubach war auf der Hut.

Deutlich gegen Hochstadt

In der vierten Minute endlich konnte Frank mit einem schön ausgespielten Ball, von rechts außen ein Tor erzielen. Hochstadt konterte gleich mit einem Anstoßtreffer. Erst in der zweiten Halbzeit fanden die beiden Radballer vom RV 02 Laubach zu ihrer gewohnt schnellen Spielweise. Nach einer verschossenen Ecke erkämpfte sich wiederum Frank den Ball und erzielte den 2:1 Führungstreffer. Auch ein Viermeter wurde von Laubach verschossen und sie behielten trotzdem den Ball, mit Erfolg in den eigenen Reihen: Stauf erhöhte auf 3:1. Kurz darauf durch einen Ecke Direktschuss von Frank folgte das 4:1 und nur eine Minute später erhöhte Stauf mit einem Viermeter auf 5:1. Applaudiert wurde zudem für einen spektakulären Abschluss von Stauf in der letzten Minute. Mit einer Kreisdrehung auf dem Rad, den Ball mit dem Vorderrad mitführend und einem Schuss genau durch die Lücke ins Tor, gelang das 6:1.

Laubacher unterliegen Baunatal

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer GSV Baunatal III konnte zuerst Laubach einen Treffer landen, aber schon beim nächsten Angriff wurde dieser von Baunatal ausgeglichen. Dann nutzte Baunatal seine größere Erfahrung, erhöhte auf 1:2 und schließlich auf 1:3. Aber Laubach gab sich nicht geschlagen: Laubach konnte mit dem äußerst schnellen Spiel mithalten und Stauf verkürzte auf 2:3. Frank zeigte sich wieder äußerst stark im Tor und auch Stauf machte seine Arbeit als Außenspieler gut, dennoch ließ sich die Mannschaft nicht die Zeit, um zu einem gezielteren Abschluss zu kommen, so dass einige Torchancen vergeben wurden. Dann gelang der Ausgleich, aber das Spiel wurde immer hektischer, bis kurz vor Spielende Baunatal der Führungstreffer gelang und die Partie mit 3:4 an Baunatal ging.

Gegen Gastgeber unterlegen

In der dritten Begegnung trafen der Gastgeber RSV Krofdorf III und Laubach aufeinander und Krofdorf nutzte die missglückte Ecke von Laubach für ihre Torchance – der aus der eigenen Hälfte geführte Schuss prallte vom Torpfosten nach innen ins Tor. Mit einem kurzen schnellen Passspiel konnte Frank zum 1:1 ausgleichen, aber der Konterangriff folgte gleich darauf. Frank hatte viel zu tun im Tor, konnte einen nach dem anderen Ball abwehren, bekam diesen unter Kontrolle und mit einem Schuss auf das freie Tor von Krofdorf ging Laubach mit 2:1 in Führung. Nach der Halbzeit glänzte Krofdorf mit schönem Passspiel und erzielte den Ausgleichstreffer. Beide Mannschaften gaben alles und auch beide Mannschaften vergaben zwei gute Torchancen, doch in der letzten Minute nutzte Krofdorf einen Abspielfehler der Laubacher Mannschaft für das 3:2.

Unentschieden und hektisch

Im letzten Spiel gegen den Tabellen vierten Baunatal II ging Laubach nach der vierten Spielminute mit 1:0 in Führung, vergab aber im Laufe des Spiels viele Torchancen. Zu unkonzentriert und hektisch wurden zwei Ecken verspielt und in der zweiten Halbzeit konnte Baunatal einen Angriff der Laubacher erneut abwehren, den Ball geschickt abstauben und zum 1:1 ausgleichen. In der letzten Spielminute setzten beide Mannschaften noch einmal alles aufs Spiel und etwas chaotisch gelang weder der einen noch der anderen Mannschaft ein Führungstor, so dass diese Partie unentschieden beschieden wurde.

Mit 14 Punkten liegt die Mannschaft vom RV 02 Laubach mit Stauf und Frank nun im Mittelfeld – hat aber weiterhin noch gute Chancen beim dritten Spieltag in Mörfelden und der anstehenden Rückrunde. (rf)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige