Anzeige

Radball: Abel/Weidl erst im Endspiel geschlagen

GINSHEIM – Die Krofdorfer U11-Radballer Noah Abel und Moritz Weidl haben sich beim Altrheinpokalturnier von ihrer besten Seite gezeigt und wurden erst im Endspiel geschlagen.

Anzeige
Anzeige

Acht Mannschaften der Klasse U11 waren beim Altrheinpokal in Ginsheim zum Pokalturnier angetreten.

Für Krofdorf waren Noah Abel und Moritz Weidl am Start, die sich von ihrer besten Seite zeigten und bis zum Endspiel alles sicher gewannen. Die drei Spiele in der Gruppe 2 wurden nach Startschwierigkeiten gewonnen. Damit war Krofdorf Gruppensieger und im Halbfinale gegen Klein-Gerau. Auch hier wurde sicher gewonnen und damit waren die beiden im Endspiel gegen Worfelden. Hier geriet man durch zwei vermeidbare Gegentreffer in Rückstand, den man trotz einiger Chancen nicht mehr aufholen konnte. Dennoch ein achtbarer Erfolg für Krofdorfs jüngste Mannschaft. (mw)

Endstand

1. Worfelden
2. Krofdorf
3. Erzhausen
4. Kl.-Gerau
5. Langenselbold
6. Arheilgen
7. Naurod
8. Ginsheim

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing