Radball: Schubert/Dysli zu Hause ohne Punktgewinn

KROFDORF – Die Krofdofer Radballer Frederik Schubert und Lukas Dysli bleiben ohne Punktgewinn bei ihrem Einstand in der Verbandsliga, der in eigener Halle stattfand.

Nach Erfolgen in den Nachwuchsklassen ging es für Frederik Schubert und Lukas Dysli vom RSV Krofdorf-Gleiberg nun in der Aktiven-Klasse weiter.

Beim Heimspieltag in der Krofdofer Schulsporthalle mußten die Beiden die Erfahrung machen, dass die Trauben in der hessischen Verbandsliga ziemlich hoch hängen. In den drei Spielen gegen die altgedienten Kämpen ging man zwar nicht unter, mußte aber knappe Niederlagen hinnehmen, weil es einfach an Erfahrung mangelte. Nun liegen die Hoffnungen auf den weiteren Spieltagen um den Abstieg zu vermeiden. (mw)

Tabellenstand

1. SV Nordshausen 2, 9 Pnnkte
2. RVF Steinfurth 2, 9 Punkte
3. RFV Steinfurth 1, 9 Punkte
4. RSV Tann 2, 7 Punkte
5. SV Nordshausen 3, 7 Punkte
6. RSV Tann 1, 6 Punkte
7. RVT Wölfersheim 1, 5 Punkte
8. RSV Heddernheim 2, 5 Punkte
9. TuSpo Mengeringhausen 1, 3 Punkte
10. RSV Heddernheim 3, 2 Punkte
11. RSV Krofdorf 4 (J.), 0 Punkte
12. GSV Baunatal 4, 0 Punkte


» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige