Radbekleidung im eigenen Design für Vereine, Sporveranstalter oder Privatleute

Radball: Schubert/Dysli schließen auf Platz drei ab

DARMSTADT – Mit dem sechsten und letzten Spieltag der Hessenliga in Darmstadt haben sich Fredrik Schubert und Luca Dysli vom RSV Krofdorf-Gleiberg endgültig für die Hessenmeisterschaften qualifiziert, an der die ersten Sechs der Ligarunde teilnehmen können.

Aus den noch ausstehenden vier Spielen holten die beiden nochmal sechs Punkte; mussten aber in den entscheidenden Spielen gegen Ginsheim und Darmstadt zwei recht klare Niederlagen hinnehmen. (mw)

Anzeige

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

Krofdorf – Ginsheim 1:5

In der ersten Halbzeit noch 1:0 geführt, aber in der zweiten Halbzeit ist das Aufbauspiel mehr nicht gelungen und durch Fehler wurden viele Gegentore gefangen.

Krofdorf – Klein Gerau 5:0

Kampflos weil Klein Gerau an diesem Spieltag nicht erschienen ist.

Krofdorf – Eberstadt: 4:1

Klar, dominant und ordentlich gespielt, besserer Aufbau als gegen Ginsheim. Bestes Spiel an diesem Tag.

Krofdorf – Darmstadt: 1:4

Lange Zeit auf Augenhöhe und auf hohem Niveau, zeigten beide Mannschaften ihre spielerische Klasse. Bei beiden Mannschaften war nur aufgrund der guten Torwartleistungen die Chancenverwertung mangelhaft. Lange hielt sich das Ergebnis bei einem Tor Unterschied, wobei sich Darmstadt letztendlich durchsetzen konnte.

Stand in der Tabelle

1. VC Darmstadt 2, 51 Punkte
2. RSG Ginsheim, 51 Punkte
3. RSV Krofdorf, 38 Punkte
4. SG Arheilgen, 34 Punkte
5. RSV Heddernheim, 25 Punkte
6. VC Darmstadt 1, 24 Punkte
7. SV Eberstadt, 22 Punkte
8. RMSV Klein Gerau, 9 Punkte
9. VC Darmstadt 3, 7 Punkte
10. SV Nordshausen 1, 5 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Print Friendly