Kategorie: Bergzeitfahren

Niclas Zimmer holt dritten Hessenmeister-Titel

KIRCHHEIM/STADTALLENDORF – Eine Prüfung der besonderen Art waren in diesem Jahr die Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren und im Einzelzeitfahren, denn beide Wettbewerbe fanden an direkt aufeinander folgenden Tagen statt.

Nordhessen: Vier Medaillen für ZG Kassel

Foto: Roman Völker

KASSEL – Ein ganzes Wochenende Zeitfahren hieß es für die Straßenradsportler der Zweirad-Gemeinschaft Kassel. Die Nordhessen freuen sich über insgesamt vier Podestplätze und hatten diesmal zur Meisterschaft im Bergzeitfahren eine relativ kurze Anreise.

Drei Mittelhessen holen Titel am Berg

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KIRCHHEIM – Beim RSV Bad Hersfeld wurden auf einer 5,1 Kilometer langen Strecke, von Kirchheim-Gersdorf  nach Willingshain, beim Bergzeitfahren auf den Eisenberg die neuen Hessenmeister in dieser Disziplin ermittelt. Dabei ging drei Mal Gold nach Mittelhessen.

Hessen kämpfen zwei Tage gegen die Uhr

KIRCHHEIM/STADTALLENDORF – Doppelte Zeitfahrmeisterschaft in Hessen: Am Samstag (11.08.) geht es beim RSV Bad Hersfeld um die Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren – am Sonntag (12.08.) lädt der RSV Marburg zum Einzelzeitfahren. Jeweils auch für Jedermann.

BRT: Breitensportler feiern Bergzeitfahrer

LANGENSELBOLD – Ein Bergzeitfahren auf den Wingertskippel brachte am Donnerstagabend (26.07.) sportlichen Wettkampf in das einwöchige Bundes-Radsport-Treffen in Langenselbold. Für Radsportnachrichten.com besuchte der Gießener Martin Aslan die Veranstaltung.

Internationale Starter beim 3-Etappenrennen

WEILBURG – Am 23. und 24. findet in Weilburg die 16. Auflage des 3-Etappenrennens für Schüler und Jugend statt. Internationale Beteiligung und die anspruchsvollen Etappen sind typisch für die Nachwuchsrundfahrt – auch in diesem Jahr.

3-Etappenrennen achtbar abgeschlossen

Jehu Hinder von der RSG Buchenau. Archivfoto: Stephan Diete

WEILBURG – Mit Topten-Platzierungen in der Gesamtwertung des „15. 3-Etappenrennen für Schüler und Jugend“ haben Jehu Hinder (RSG Buchenau) und Arvid Koop (RV Gießen-Kleinlinden) in Weilburg-Odersbach auf sich aufmerksam gemacht.

Straße: Meisterschaft wechselt Austragungsort

SCHOTTEN – Der Berg an dem in diesem Jahr die Hessenmeistertitel im Bergzeitfahren vergeben werden hat dieser Tage gewechselt.

Nordhessenrundfahrt begeistert die Aktiven

Foto: Rüdiger Schmidt

KASSEL – Drei Tage Radsport bot die erste Ausgabe der Nordhessenrundfahrt. Während es zeitgleich in Mittelhessen um die Bezirksmeisterschaft ging, wurde auch von den Rennfahrern in Nordhessen in oft stark besetzen Feldern eindrucksvoller Rennsport geboten.

DM Berg in der Rhön mit Jedermannklasse

Archivfoto/Retusche: Stephan Dietel, Grafik: RC 07 Fulda

ELTERS – Am 26. August werden die Deutschen Meisterschaften am Berg in der Rhön ausgetragen. Auf der DM-Strecke in Elters bei Hofbieber werden außerdem ein Jedermann- und ein Seniorenrennen angeboten. Der RC 07 Fulda feiert damit sein 110-jähriges Bestehen.

Etappenrennen Höhepunkt in Nordhessen

Archivfoto: Roman Völker

KASSEL – Während man in Mittelhessen am 11. Juni die Bezirksmeister der Lizenzfahrer, die Sieger im Jedermannrennen und im Nachwuchs-Fördercup ermittelt, lautet das Motto in Nordhessen „Drei Tage ohne Panne“.

RSG Placeworkers starten solide in Bundesliga

Foto: RSG Placeworkers

ATTENZELL – Knüppelhart hat die Radbundesliga der Frauen mit der Deutschen Bergmeisterschaft in Attenzell begonnen. Die Gießener RSG Placeworkers waren in guter Besetzung gestartet, zeigten sich kämpferisch und schlossen achtbar in der ersten Gesamtwertung ab.

Veredelte Trophäe für Siegerehrung

John Degenkolb. Foto: Manfred Marr

WEILBURG – Den Gesamtsiegern des „15. 3-Etappenrennen für Schüler und Jugend“ in Weilburg (15./16.07.) wird mit dem Gelben Trikot in diesem Jahr eine besondere Trophäe überreicht.

Weilburg wichtiges Pflaster im Radrennsport

Archivfoto: Gary Ciesléwicz

WEILBURG – Weilburg oder besser gesagt das dortige 3-Etappenrennen hat sich als wichtiges Pflaster im Radrennsport etabliert. Am 15. und 16. Juli steht die 15. Auflage an – mit internationaler Beteiligung auf drei anspruchsvollen Etappen.