Anzeige

Kategorie: Einzelzeitfahren

Tim Nissel schnappt sich den nächsten Sieg

Tim Nissel (Mitte)

KASSEL – Nächster Sieg für Nachwuchsfahrer Tim Nissel von der RV Gießen-Kleinlinden: In Immenhausen bei Kassel stand der frisch gekürte Bezirksmeister und Fördercup-Führende jetzt erneut ganz oben auf dem Podium.

Niddas Straßen ermitteln Deutsche Meister

Jedermann- und Nachwuchs-DM in Nidda

NIDDA – Eine Menge Deutsche Meistertitel werden an diesem Wochenende beim Bund Deutscher Radfahrer vergeben: Während die Elite in Erfurt fährt, geht es für Jedermänner und den Nachwuchs in Nidda um Meisterehren. Über 1.300 Teilnehmer werden in Mittelhessen erwartet.

Kebernik Deutscher Meister im Betriebssport

Hartmut Kebernik

HAMBURG – Der ehemalige Wettenberger Hartmut Kebernik ist Deutscher Meister der Betriebssportler. Die Meisterschaft fand in Hamburg City Nord statt und beinhaltete ein Einzelzeitfahren und ein Rundstreckenrennen.

Wiedergewählter Vorstand schärft die Sinne

Hauptversammlung im Radsportbezirk Lahn

GRÜNBERG – Hauptversammlung im Radsportbezirk Lahn: Der neue Vorstand ist der alte und war schnell gewählt, doch einige der anstehenden Aufgaben dürften deutlich mehr Zeit zur Lösung in Anspruch nehmen. Es fehlen an einigen Stellen dringend benötigte Fachwarte.

„Aushängeschilder für die Stadt“ geehrt

"Imageträger Sport" 2015 der Stadt Gießen

GIESSEN – Die RSG Placeworkers haben die erste Auszeichnung eingefahren noch bevor die neue Wettkampfsaison richtig begonnen hat. Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz ehrte die Bundesligafahrerinnen und eine erlesene handvoll weitere Sportler für besondere Leistungen.

Sportliches Großereignis naht mit DM in Nidda

DM in Nidda

NIDDA – Die „1. Deutsche Meisterschaft Jedermann Straße“ in Nidda (24.-26.06.) bekommt Gesellschaft: Auch die Nachwuchsfahrer der Lizenzklassen fahren am gleichen Wochenende in Nidda um die Deutsche Meisterschaft und das Programm des radsportlichen Großereignisses nimmt Formen an.

Saison- und Jahresabschlüsse in Mittelhessen

Feuerwerk

GIESSEN – Es ist mit dem Jahreswechsel wie mit dem Sportjahr: Nach der einen Saison ist vor der nächsten Saison. Wir zeigen wie sich Vereine und Sportgruppen schon seit Oktober vom Jahr verabschiedeten und sagen selbst „Tschüss 2015“.

Erste Jedermann-DM in Nidda geplant

Start- und Zielbanner in Nidda

NIDDA – Ein Novum für Nidda und den Bund Deutscher Radfahrer (BDR): Am 24. und 25. Juni 2016 möchte man in Nidda die „1. Deutsche Meisterschaft Jedermann Straße“ ausfahren. Der Austragungsort hat bereits eine kleine Tradition in der Kür von Meistern im

Ronja Köckerling Dritte der Radbundesliga 2015

RSG Placeworkers

COTTBUS – Mit einem packenden Straßenrennen hat sich Ronja Köckerling von der RSG Buchenau mit ihrem Team RSG Placeworkers beim Abschluss der Radbundesliga in Cottbus Platz drei der Gesamteinzelwertung gesichert.

Gutes Bundesliga-Zeitfahren in Cottbus

RSG Placeworkers

COTTBUS – Ein gutes Einzelzeitfahren beim Finale der Radbundesliga in Cottbus haben am Samstag die Frauen der RSG Placeworkers und die männlichen U23-Fahrer gezeigt.

Straße: Platz Elf mit Brück im Mannschaftszeitfahren

GENTHIN – Das Team „GF-Pro Fachklinik Dr. Herzog“ mit dem Burkhardsfeldener Victor Brück von der RSG Gießen und Wieseck hat Platz Elf bei der Deutschen Meisterschaft im Mannschaftszeitfahren erreicht.

Erfahrung an „Eurobike“-Besucher vermittelt

Christopher Platt am Messestand von Kreidler

FRIEDRICHSHAFEN – Tausende Besucher strömten dieser Tage über das Ausstellungsgelände der Messe „Eurobike“ (26.-29.08.15) in Friedrichshafen. Manche Hessen waren nicht nur Besucher sondern hatten eine Mission auf den Messeständen.

Finales Training für das Mannschaftszeitfahren

Training für DM im Mannschaftszeitfahren

LANGENSELBOLD – Der Kader für die Deutsche Meisterschaft im Mannschaftszeitfahren mit dem Burkhardsfeldener Victor Brück von der RSG Gießen und Wieseck hat dieser Tage sein finales Training absolviert und scheint gut gerüstet für die DM am Sonntag (30.08.15).

Jan-Niklas Droste punktet auch als Amateur

Jan-Niklas Droste (rechts)

GIESSEN – Nach knapp verpasstem Topten-Ergebnis bei der DM im Einzelzeitfahren konnte Straßenradsportler Jan-Niklas Droste jetzt einige neue und zufriedene Renntage zu seiner Saisonbilanz hinzufügen – darunter ein ganz bedeutsamer Erfolg auf dem Mountainbike.