Anzeige

Junge Radsportler übten in Theorie und Praxis

E-Kader-Training im Radsportbezirk Lahn

GIESSEN – Junge Radsportler aus den Disziplinen Mountainbike und Straßenrennsport trafen sich dieser Tage zu einem gemeinsamen E-Kader-Training des Radsportbezirk Lahn unter fachkundiger Anleitung in Gießen-Kleinlinden.

Anzeige
Anzeige

E-Kader-Training im Radsportbezirk Lahn

Unter fachkundiger Leitung: Mit dem Mountainbike-Landesverbandstrainer trainierten junge Radsportler im mittelhessischen Bezirk Lahn. Foto: Stapel

Rennsport-Fachwart Marius Keppler hatte auf Anregung der Bezirksvereine die Trainingsmaßnahme nach einigen Jahren Abstinenz wieder belebt und mit dem hessischen Mountainbike-Landesverbandstrainer Detlef Wagner einen erfahrenen Übungsleiter gefunden.

Am Vormittag wurden die Radsportler zwischen elf und 17 Jahren zunächst in der Kenntnis unterschiedlicher Muskelgruppen geschult, bevor sie in praktischen Übungen lernten, diese Partien gezielt zu beanspruchen. In einem Parcours aller Einzelübungen wurde dann der Wettkampf-Sinn der jungen Sportler angesprochen, die nach einer Mittagspause auch in der Bedeutung der Antidoping-Bestimmungen sensibilisiert wurden.

Am Nachmittag standen Fahrtechnik und Radbeherrschung im Freien auf dem Programm des Trainingstages im Radsportbezirk Lahn. E-Kader-Training findet vereinsübergreifend im Radsportbezirk Lahn statt und soll neben der körperlichen Fitness auch die soziale Gemeinschaft junger Radsportler unterschiedlicher Vereine fördern. Schwerpunkt dieser Trainingsmaßnahme ist die Saisonvorbereitung von November bis März. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing