Anzeige

Rennplakat und Programm präsentiert

Plakat zur Bezirksmeisterschaft Straße 2016

BURKHARDSFELDEN – Die für den 12. Juni geplante Bezirksmeisterschaft der Straßenradsportler nimmt weiter Formen an. Das Rennplakat und die Details des Rennprogramms wurden jetzt veröffentlicht.

Anzeige
Anzeige

Aus Anlass der Bezirksmeisterschaft geht es am 12. Juni auf einem 6,9 Kilometer langen Rundkurs von Burkhardsfelden über Albach und Oppenrod, nicht nur um die Meisterschaft der Straßenradsportler der Bezirke Lahn und Taunus-Wetterau. Sie ist zeitgleich Schauplatz eines Jedermann-Rennens, der Nachwuchs-Rennserie „SV Sparkassenversicherung-Fördercup“ des Hessischen Radfahrerverbandes und eines Startfeldes aus drei hessischen Radsportbezirken.

Die in diesen Tagen erschienene Ausschreibung zeigt alle Besonderheiten im rund neunstündigen Rennprogramm: Start und Ziel befinden sich am Ortsausgang von Burkhardsfelden in Richtung Albach. Die Schülerklasse U15 und die Jugend U17 eröffnen den Renntag am 12. Juni um 9 Uhr. Sie fahren um Punkte für den SV-Fördercup und die Fahrer eines Vereins im Radsportbezirk Lahn kämpfen zugleich um die Meisterschaft des Bezirks.

Jedermann-Rennen im Programm

Im Jedermann-Rennen, das nur für Fahrer ohne Rennlizenz geöffnet ist und um 10:45 Uhr startet, sind drei Rennklassen (Männer (über 17 Jahre, inklusive Senioren I), Frauen/Senioren und Schüler (unter 17 Jahre) startberechtigt. Frauen, Senioren IV und Schüler U11 nehmen um 12:15 Uhr das Rennen auf. Während es für die Jüngsten um die Bezirksmeisterschaft und den SV-Fördercup geht, sind im Rennen der Frauen und Senioren IV nur Fahrer eines Vereins der Bezirke Lahn, Taunus-Wetterau und Main-Spessart-Rhön startberechtigt. Das Gleiche gilt für das Rennen der Senioren II und III, die um 13:30 Uhr auf die 6,9 Kilometer lange Runde gehen.

Um 14:45 Uhr werden dann die Klassen der Elitefahrer in das „Rinn Ideengarten-Rennen“ geschickt, das insgesamt zwölf Runden (=84 Kilometer) lang ist und ein Fahrerfeld mit Startern aus dem gesamten Bundesgebiet bietet. Interessant hierbei: Die Fahrer der C-Klasse erhalten am Start einen Vorsprung von zwei Minuten und werden im Ziel gemeinsam mit den höher klassigen A- und B-Fahrern gewertet. Zeitgleich geht es hier auch um den IB-Horn Geothermie-Cup 2016, der die Teilnehmer des Eliterennens der Bezirksmeisterschaft mit dem am 11. September stattfindenden Rennen „Rund um das Stadtttheater“ in einer Rangliste führt.

Großer Einsatz für den Renntag

Die ausrichtenden Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck kündigt mit Plakaten und Handzetteln die Rückkehr der Bezirksmeisterschaft an und lässt die Vorfreude auf den Renntag bei den heimischen Teilnehmern und Radsportfreunden wachsen, nachdem es einige Jahre kein Meisterschaftsrennen mehr gegeben hat. Es brauche eine Weile, bis sich das Rennen wieder etabliert hat. Mit Startern über die Grenzen des Radsportbezirk Lahn hinaus könne man für ein ausreichend großes und interessantes Starterfeld sorgen, dass den hohen organisatorischen und finanziellen Aufwand auf eine breitere Basis stelle, heißt es aus Kreisen des Vereins, der sich mit großem Ehrgeiz für die Ausrichtung der Meisterschaft einsetzt. (sd/cg | Foto: Horn)

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.bezirksmeisterschaft.de.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing