Radbekleidung im eigenen Design für Vereine, Sporveranstalter oder Privatleute

RSG-Downhiller fahren in die Top-15

Foto: Michael Berndt

STEINACH – Zwei Top-15-Platzierungen für die Downhiller der RSG Gießen und Wieseck resultierten aus dem zweiten Lauf des Specialized Rookies Cups.

In Steinach im Thüringer Wald gingen 230 Fahrer aus sechs Nationen an den Start. Mit dabei aus dem heimischen Raum zwei junge Fahrer der RSG Gießen und Wieseck, Leonard Berndt (U13) und Karl Kissel (U19).

Steinach konnte mit perfekten Wetterbedingungen glänzen und lieferte den Fahrern mit der 1.750 Meter langen und 250 Höhenmeter umfassenden Strecke einen nicht gerade geringen Anspruch. Beide konnten ihre Leistung im Seedinglauf nicht ganz abrufen. Leonard Berndt verlor wichtige Sekunden, als er in einer schwierigen Passage stürzte, jedoch konnte er die Fahrt unverletzt fortsetzen. Karl Kissel fuhr im unteren Streckenabschnitt den Vorderreifen platt und kam daher mit deutlichem Zeitverlust ins Ziel.

Auch im Rennen am nächsten Tag musste Leonard Berndt mit besonderen Bedingungen fertig werden: Sein Rennen wurde nach dem Sturz einer früher gestarteten Frau unterbrochen, er musste den Rennlauf abbrechen und erneut starten. In diesem zweiten Anlauf gelang ihm dann ein sehr gutes Rennen. Die Zeit vom Vortag konnte er um 23 Sekunden verbessern. Dies bedeutete Rang 12 in seiner Klasse. Aktuell liegt Berndt in der Gesamtwertung mit Rang 13 auf einer sehr guten Top 15 Platzierung. Karl Kissel gelang im Finale ein fast fehlerfreier Lauf und die deutliche Verbesserung seiner Leistung vom Vortag. Er war um 24 Sekunden schneller und konnte sich mit Rang 15 die ersten Punkte in der Gesamtwertung sichern. (pm | Foto: Michael Berndt)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Print Friendly
Anzeige
Radbekleidung im eigenen Design für Vereine, Sporveranstalter oder Privatleute