Anzeige

RSG Gießen und Wieseck feierte sportliche Bilanz

GIESSEN – Die Zeit zwischen zwei Saisons nutzt die RSG Gießen und Wieseck traditionell für ein Fest mit ihren Mitgliedern. Ein Blick auf die Erfolge der zurückliegenden Monate darf da nicht fehlen und ist zugleich Ansporn für das neue Sportjahr.

Die Mitglieder der RSG Gießen und Wieseck kamen kürzlich in der Gaststätte Badenburg zu einem zünftigen Essen  zusammen mit dem man die abgelaufene Saison feierte und auf die erreichten Platzierungen der Sportler blickte.

Bei der im Juni 2018 von der RSG Gießen und Wieseck in Burkhardsfelden ausgerichteten Bezirksmeisterschaft wurde der Kinzenbacher Straßenradsportler Tim Becker Bezirksmeister und erreichte Platz fünf bei der Hessenmeisterschaft auf der Straße. Vier Starts bei Bundesligarennen waren für ihn weitere Höhepunkte der abgelaufenen Saison. Der Wiesecker Percy Fügert konnte im MTB Hessencup einen Sieg und einen dritten Platz einfahren. Im Bulls-Cup wurde er ebenfalls einmal Dritter. Erfolge auf der Radrennbahn prägten auch diesmal die Saisonbilanz von Axel Goers: Bei der Hessenmeisterschaft auf der Bahn konnte er im Omnium, Sprint, Keirin und in der Verfolgung gewinnen und wurde Zweiter im Zeitfahren. Größter Erfolg in der Saison 2018 war aber sein Weltmeister-Titel im 1.000-Meter-Sprint in St. Johann in Tirol.

Bronze-Triple bei Hessenmeisterschaften

Mit einer ganzen Reihe an vorderen Einzelergebnissen konnte sich Radcross-Experte Thomas Hockauf 2018 den zweiten Platz im Deutschland Cup Cross erarbeiten. Mit einem Sieg beim Dünsberg Mountainbike Marathon schloss Noah Jung die Saison ab, in der er kurz zuvor Platz drei bei der Mountainbike Bundesliga in Titisee-Neustadt geholt hatte. Ein Sieg bei der Mountainbike Marathon Hessenmeisterschaft in Kirchhain, Platz zwei beim MTB Hessencup mit Hessenmeisterschaft in Bad Orb, die Vizehessenmeisterschaft im Radcross sowie Platz drei beim Sauerland Marathon komplettierten seinen Jahresrückblick. Platz eins in der Masters-Wertung der Rad-Bundesliga, den Bezirksmeister-Titel auf der Straße sowie Bronzemedaillen von der Hessenmeisterschaft im Straßenrennen, Bergzeitfahren und Silber im Einzelzeitfahren brachte Christian Schmidt im Saisonverlauf mit nach Hause. Neuzugang Lucas Schäfer setzte als bekannt erfolgreicher Ruderer mit dem Hessenmeister-Titel im Einzelzeitfahren in der Saison 2018 auch im Radsport eine Marke.

Sieger des Velothon Berlin

Markus Turschner holte bei seinem Heimrennen in Burkhardsfelden den dritten Platz der Bezirksmeisterschaft. Straßenfahrer Valentin Szalay hatte seinen größten Saisonerfolg mit dem Gesamtsieg im Velothon Berlin. Der Vetzberger Niclas Zimmer wurde Hessenmeister im Bergzeitfahren und im Radcross, Vize-Bezirksmeister auf der Straße, gewann im Sturm auf den Vulkan in Schotten und im Etappenrennen „Drei Tage ohne Panne“ in Nordhessen. Die ersten Weltranglistenpunkte konnte er in dieser Saison ebenfalls einfahren. Downhiller Mauritz Verhoeven war bei den Rennen im Rahmen der Bike-Festivals in Winterberg und Willingen am Start. Mit Platz drei beim Bike Marathon in Wiesbaden sowie Platz fünf bei den Marathon-Veranstaltungen in Neustadt an der Weinstraße und am Dünsberg hatte er erfolgreiche Renneinsätze auf dem Mountainbike. Sascha Müller und Leonard Bernd wurden obendrein für ihr Engagement beim Bau und der Pflege der Freeride-Strecke geehrt, die die RSG Gießen und Wieseck auf dem Gießener Schiffenberg betreibt.

Zwischen allerlei Erlebnissen und Eindrücken, die während der Abschlussessens bis spät in den Abend ausgetauscht wurden, war auch die Saison von Vereinsmitglied Victor Brück ein Thema. Für seinen Start in der Bundesliga-Mannschaft Herrmann Radteam hatte er sich parallel auch dessen Verein angeschlossen. Neben einer langen Flucht bei der Deutschen Meisterschaft im Straßenrennen hatte er den Titel bei der DM im Mannschaftszeitfahren geholt und damit ebenfalls für Freude in seinem Heimatverein gesorgt. (sd/pm | Foto: Stephan Dietel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige