Anzeige

RSG Placeworkers gewinnen Rad-Bundesliga-Finale

SEBNITZ – Die RSG Placeworkers haben das Finale der „Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga“ in Sebnitz gewonnen. Svenja Betz setzte sich nach 78 Kilometern in der Tageseinzelwertung im Trikot der Wiesecker Bundesliga-Mannschaft durch.

Anzeige
Anzeige

Nicht nur, dass dieser Sieg den Saisonverlauf der Wiesecker Fahrerinnen krönt: Auch Platz zwei in der Tageseinzelwertung geht durch Lydia Ventker an die RSG Placeworkers, die damit ihre sportliche Entwicklung dieser Saison als Mannschaft eindrucksvoll unterstreichen.

Eine ausführliche Berichterstattung folgt.

(Text: sd/mst)

 

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing