Saison- und Jahresabschlüsse in Mittelhessen

Feuerwerk

GIESSEN – Es ist mit dem Jahreswechsel wie mit dem Sportjahr: Nach der einen Saison ist vor der nächsten Saison. Wir zeigen wie sich Vereine und Sportgruppen schon seit Oktober vom Jahr verabschiedeten und sagen selbst „Tschüss 2015“.

Die Radsportvereine versammelten sich vielfach im November um ihre Jahresabschlüsse in großer Runde zu feiern.

Bei der RSG Gießen und Wieseck feiert man traditionell ein Herbstfest zum Ende der Saison und des Jahres. Die RSG-Mit­glieder trafen sich am Abend, nachdem sie zuvor die Bezirks­meis­ter­schaft im Radcross am Han­gel­stein durch­ge­führt hatten, in ihrem ehe­ma­ligen Ver­eins­heim, dem Wiesecker “Saalbau Sche­pers”. Man freute sich über sehr großen Zuspruch der Mitglieder und blickte bei einem Buffet zurück auf die Erfolge der Saison. Zwölf Titel bei Landesverbandsmeisterschaften, Erfolge im Bahnradsport und die Vize-Europameisterschaft im Radcross waren sportliche Meilensteine der Saison. Beim Ausblick auf das Jahr 2016 bekamen die Mitglieder den Entwurf eines neuen Radcross-Trikot für das nächste Jahr präsentiert.

Wanderungen und Kabarett

Bei der RV 1904/27 Gießen-Kleinlinden verzichtete man in diesem Jahr auf eine große Jahresabschlussfeier und lud stattdessen zu einer Wanderung mit anschließendem Essen ein. Das gemeinsame Auffüllen der Energiereserven wählte auch die Gruppe des vereinsoffenen Rollen-Ergometertrainings zur Markierung des ersten Trainingsabschnitts und zum Beginn der zweiten Halbzeit, des von Oktober bis März dauernden Hallentrainings. Der Kölner Kabarettist und Vereinsmitglied Martin Sommerhoff unterhielt die Gruppe, die zum Abschluss auch noch einen Filmbeitrag ihres Schwarzwald-Ausflugs nutzte um zurückzublicken.

Im Ambiente einer Weihnachtsfeier schloss die Gießener Trainingsgruppe des „Mittwochstreffs“ das Jahr ab. Mit gut 40 Teilnehmern wurde gefachsimpelt, zurückgeblickt und nach vorne geschaut, wurden Ziele gesteckt und Ideen geschmiedet. Bei der RVG Hungen lud man zu einer Fackel-Wanderung um den Inheidener-/Trais-Horloffer See, nach der man bei einem Buffet seine erfolgreichen Sportler ehrte. Mit einem „Halloween Jam“, unterschiedlichen Wettbewerben und einem DJ zur musikalischen Unterhaltung feierte der von der RVG Hungen betriebene „Dirtpark Schanzenfeld“ das Saisonende. Auf speziell modulierten Hügeln und Rampen des Dirtparks zeigte man ein letztes Mal im zu Ende gehenden Sportjahr auf speziellen Dirtbikes eine akrobatische Variante des Mountainbike Sports.

Abschlussfahrten und letzte Wettbewerbe

Mit einer gemeinsamen Abschlussfahrt ihrer Rennsportler und Radtouristikfahrer und einem Abendessen in feierlicher Runde verabschiedeten sich die Mitglieder der RSG Buchenau Anfang Oktober vom zu Ende gehenden Sportjahr. Die letzten Fahrten markierten auch auf dem Flowtrail Bad Endbach das Saisonende. Hunderte Mountainbiker nutzen bei Sonnenschein den für diesen Tag geöffneten Skilift in Hartenrod, um möglichst oft an diesem Tag in den Genuss der letzten Fahrten auf dem Flowtrail zu kommen. 1038 Abfahrten wurden dabei von dem festinstallierten Besucherzähler registriert, bevor sich die legale Mountainbikestrecke bei Bad Endbach in den Winterschlaf verabschiedete.

160 Berichte aus der Radsportnachrichten.com-Redaktion

Auch die Redaktion von Radsportnachrichten.com nimmt jetzt Abschied vom Jahr 2015. Bei der Vielzahl der Radsport-Disziplinen über die wir berichten befinden wir uns ständig am Anfang, dem Ende oder mitten in irgendeiner Saison. 160 Berichte konnten wir in diesem Jahr für Sie zum Radsportgeschehen in Mittelhessen veröffentlichen. Das Jahr 2015 geht jetzt jedoch unweigerlich zu Ende und wir stehen damit am Anfang eines neuen Jahres auf das wir uns freuen. (sd  Foto: Dietel (Archiv))

Wir wünschen unseren Lesern alles Gute für 2016 und vor allem Gesundheit, die uns allen im neuen Jahr viele glückliche Momente bescheren möge.

Eine Bilderstrecke der Jahresabschlüsse in Mittelhessen finden Sie hier.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige