Anzeige

Saisonstart auf Flowtrail verschiebt sich

BAD ENDBACH – An Sportbetrieb ist auf dem Flowtrail Bad Endbach, der offiziellen Mountainbike-Strecke im Lahn-Dill-Bergland, noch nicht zu denken. Umfangreiche Waldarbeit laufen derzeit und ziehen Arbeitseinsätze zum Streckenbau nach sich.

„Durch den trockenen Sommer und den dadurch verbreiteten Käferbefall der Bäume haben wir ein großes Problem im Flowtrail. Bei den Forstarbeiten wurden große Teile der Strecke zerstört (…) und werden bis in den April dauern.“, teilten die Flowtrail-Verantwortlichen jetzt mit.

Anzeige

Flowtrail Konzept

Flowtrails sind neue Wegetypen, die entweder extra für Biker angelegt werden oder durch Modifizierung eines geeigneten vorhandenen Wegs entstehen. Das Flowtrail-Konzept orientiert sich in weiten Teilen an dem FlowCountryTrail-Konzept der International Mountain Bicycling Association (IMBA). Das Konzept wurde durch die Deutsche Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB) modifiziert und auf deutsche Verhältnisse zugeschnitten. Dabei nehmen die Streckenanlage und der Streckenverlauf eine zentrale Rolle ein. Der wellige Verlauf lässt Achterbahn-Feeling aufkommen und die vielen spielerischen Elemente, die auch ohne exzellente Fahr- oder Sprungtechnik gemeistert werden können, zaubern Tourenbikern bis Freeridern gleichermaßen ein breites Grinsen in das Gesicht.

Quelle: www.dimb.de

Die für den 1. April geplante Eröffnung und der Liftshuttle am 6. April werden voraussichtlich bis Mitte Mai verschoben. Statt zum Sportbetrieb trifft man sich bis dahin immer freitags um 16:15 Uhr zum Streckenbau. (sd/pm | Archivfoto: Flowtrail Bad Endbach)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing