Sommerfest im Dirtpark Hohenahr

Dirtpark Hohenahr

HOHENAHR – Der Dirtpark Hohenahr veranstaltet am Sonntag (30.08.15) ein Sommerfest, bei dem man die Disziplin und den Park kennenlernen und ausprobieren kann.

Beim Sommerfest des Dirtpark Hohenahr können von 10 bis 15 Uhr das Gelände und die Disziplin Dirtbike erkundet und ausprobiert werden. „Kühle Getränke und leckere Snacks stehen natürlich zur Verfügung“, ergänzt Jonas Lantelme aus dem Team des Dirtparks die Einladung. Auch für den Fall, dass das Wetter an diesem Tag nicht für ein Sommerfest geeignet sein sollte sind die Macher gerüstet: Der 06. September ist als Ausweichtermin geplant.

Über den Dirtpark Hohenahr

Im Dirtpark Hohenahr treffen sich Freunde des BMX-Radsports um an speziell präparierten Erdhügeln akrobatische Sprungelemente wie „Tables“, „Doubles“ und „Hip-Jumps“ zu trainieren. Die Strecke ist dabei in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilt. Der Dirtpark Hohenahr befindet sich auf einem Gelände von rund 5.000 Quadratmetern im Hohenahrer Ortsteil Erda von wurde von der Gemeinde Hohenahr zur Verfügung gestellt. Das Befahren der Strecke ist, mit Ausnahme am Tag des Sommerfestes, nur bei geeigneter Witterung sowie nach Anmeldung und Einweisung möglich. Geöffnet ist der Dirtbike Hohenahr in der Sommersaison von April bis Oktober. Die Disziplin Dirtbike ist als Teil der BMX-Sparte im TV Erda geführt. (sd | Foto: Lantelme)

Weitere Informationen auf www.tverda.de/bmx-radsport (externe Seite).

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige