Spenden-Radtouren: Für den guten Zweck im Fahrradsattel

GIESSEN/BRAUNFELS – Für den guten Zweck bitten auch 2016 wieder zwei mittelhessische Organisationen in den Fahrradsattel.

Bei der 33. „Tour der Hoffnung“ geht es nach dem traditionellen Prolog im Landkreis Gießen am 10. August bis zum 14. August durch den Großraum Bremen/Oldenburg.

Seine 20. Spenden-Radtour führt den Verein „Menschen für Kinder e.V.“ dann am 10. September durch den Limburger Raum in Richtung Bad Camberg. „Die Anmeldungen werden demnächst freigeschaltet. Ich bin sicher, dass wir auch dieses Jahr wieder bis Juni alle 500 Startplätze belegt haben werden“, sagt der Vereinsvorsitzende Volker Zimmerschied.

Auf ihren Radrundfahrten sammeln die Vereine, wie auch im Verlauf des Jahres, Spenden, die unter anderem an Krebs oder Leukämie erkrankten Kindern zugute kommen. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing