Anzeige

Straße: Droste am Samstagabend gestürzt

TROISDORF – Der Gießener Radprofi Jan-Niklas Droste ist am Samstagabend bei einem Radrennen im nordrheinwestfälischen Troisdorf gestürzt.

Anzeige
Anzeige

Wie gemeldet wird, habe der Fahrer des Team Heizomat nach seinem Sturz im Rundstreckenrennen „Rund in Spich“ das Rennen fortgesetzt. Es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass er sich verletzt hat. Er habe sich nach dem Rennen in ärztliche Behandlung gegeben. Für die KT und A-/B-Klasse waren bei „Rund in Spich“ 50 Runden (=80km) angesetzt, die ab 18.50 Uhr in Angriff genommen wurden. » Später mehr….

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing