Straße: Bundesligasieg für Brücks Mannschaft

SEBNITZ – Einen Achtungserfolg konnte das Herrmann Radteam beim Rad-Bundesligarennen in Sebnitz feiern: Mit Marcel Franz holte man den Tagessieg und auch in der Tages-Teamwertung gewann die Bundesliga-Mannschaft des Burkhardsfeldeners Victor Brück.

Das Rennen „Rund um Sebnitz“ ging als vorletzter Lauf in die Wertung der „Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga“ ein.

Marcel Franz vom Herrmann Radteam siegte nach einer souveränen Vorstellung aus einer fünfköpfigen Spitzengruppe heraus, die noch sechs Sekunden Vorsprung ins Ziel rettete. Platz zwei ging an Jonathan Dinkler (P&S Team Thüringen) vor Jan Tschernoster (Heizomat rad-net.de). Mit weiteren Fahrern auf Punkterängen ging auch die Tages-Mannschaftswertung an das Hermann Radteam. Der Burkhardsfeldener und Vereinsmitglied der RSG Gießen und Wieseck, Victor Brück, kam in Sebnitz auf Platz 41 und rangiert derzeit in der Bundesliga-Gesamtwertung auf Platz 16.

Das Finale der „Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga“ findet am 7. Oktober mit einem Straßenrennen am Bilster Berg bei Bad Driburg statt. (pm/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige