Anzeige

Straßenrad-Bezirksmeisterschaft kehrt zurück

Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn

REISKIRCHEN – Frohe Kunde von der RSG Gießen und Wieseck: Die Bezirksmeisterschaft der Straßenradsportler kehrt in den Rennkalender zurück – und das schon in dieser Saison.

Anzeige
Anzeige

Es ist schon einige Zeit her, dass die letzte Bezirksmeisterschaft im Radsportbezirk Lahn die Saison der Straßenradsportler mit dem lokalen Kräftemessen eröffnete. Hohe Genehmigungsauflagen und damit verbundene Kosten hatten das Rennen für die ausrichtenden Vereine unmöglich gemacht.

Die Verantwortlichen der RSG Gießen und Wieseck fanden mit einem Rundkurs von Burkhardsfelden über Oppenrod und Albach zurück nach Burkhardsfelden eine geeignete Strecke und ließen bei ihrem Wunsch nach einer neuerlichen Auflage der Bezirksmeisterschaft nicht locker. Das die knapp sieben Kilometer lange Strecke durch drei Gemeinden führt war dabei die kleinste zu meisternde Herausforderung für die Realisierung des Rennen. Mit Unterstützung der Firma Rinn Beton- und Naturstein und dem Ingenieurbüro Horn konnte auch die finanzielle Aufgabe gemeistert werden, die den Straßenradsportler des Radsportbezirk Lahn und des Radsportbezirk Taunus-Wetterau ihre Bezirksmeisterschaft zurückbringt.

Fast alle Rennklassen vertreten

Sechs Rennen sind für den Renntag am Sonntag, 12. Juni, derzeit geplant, die Nachwuchsfahrern, Frauen, Senioren, Jedermannfahrern ohne Rennlizenz und Männern der Eliteklassen eine Startmöglichkeit geben sollen. Die Details des Renntages seien derzeit noch in der Ausarbeitung und würden in den nächsten Tagen veröffentlicht, heißt es aus dem Organisationsteam der RSG Gießen und Wieseck. (sd | Foto: Dietel (Archiv))

Weitere Informationen auf www.rsg-giessen-wieseck.de (externe Seite).

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing