Anzeige

Tim Becker fährt „Tour de Guadeloupe“

Tim Becker

GUADELOUPE – Tim Becker von der RSG Gießen und Wieseck fährt dort Rad wo Andere Urlaub machen: Bei der „Tour de Guadeloupe“ (31.07.-09.08.15) ist Becker zehn Tage lang in der Karibik unterwegs.

Zwölf Etappen in zehn Tagen und insgesamt 1.285 Rennkilometer sind bei der „Tour de Guadeloupe“ (31.07.-09.08.15) auf den französischen Antillen in diesem Jahr zu absolvieren.

Anzeige
Anzeige

Für Becker beginnt die Rundfahrt mit einem 5,5 Kilometer langen Mannschaftszeitfahren. Radsportnachrichten.com berichtet tagesaktuell von den Ergebnissen und Ereignissen bei der Rundfahrt.

Prolog: Platz 16 im Mannschaftszeitfahren

Guadeloupe 1ère

International besetzt: Das Starterfeld der „Tour de Guadeloupe“ in dem sich der Deutsche Tim Becker gut behauptet. Foto: Guadeloupe 1ère

Im Mannschaftszeitefahren zum Auftakt der „Tour de Guadeloupe“ kam Tim Becker mit seinem Team auf Rang 16 von 24 Mannschaften; 1:24 Minuten hinter der Sieger-Mannschaft, dem Bridgestine Anchor Cycling Team, das 9:54 Minuten für die 5,5 Kilometer lange Strecke brauchte.

1. Etappe: Platz 81 im Straßenrennen

Platz 81 von 129 Fahrern hat Tim Becker auf der zweiten Etappe der „Tour de Guadeloupe“ in der Karibik eingefahren. Den Tagessieg auf dem 157,6 Kilometern langen Teilstück sicherte sich Pierre Bonnet vom Team Pro Immo Nicolas Roux.

2. Etappe: Auf Platz 65 der Gesamtwertung

Tim Becker scheint sich immer besser zurecht zu finden im Fahrerfeld der „Tour de Guadeloupe“: Auf der 100 Kilometer langen dritten Etappe erreichte er Platz 49 von 125 Fahrern und verbessert sich damit auf Platz 56 im Gesamtklassement mit 4:13 Minuten auf den aktuellen Spitzenreiter, dem Franzosen Boris Carene vom Team A.S. Baie-Mahaultienne.

3. Etappe: Platz 15 der Nachwuchsfahrer

154 Kilometer lang und im Durchschnitt 42 km/h schnell war die dritte Etappe der „Tour de Guadeloupe“auf der der Deutsche Tim Becker auf Platz 72 kam und damit nun auf Rang 73 im Gesamtklassement rangiert. In der Wertung der besten Nachwuchsfahrer befindet sich Becker derzeit auf Platz 15.

4. Etappe: Becker nach Sturz auf Gesamtrang 75

Einen Sturz mit Abschürfungen überstanden hat Tim Becker auf der 142,6 Kilometer langen vierten Etappe der „Tour de Guadeloupe“ und erreichte am Ende Platz 70 im Tagesklassement und Rang 75 in der Gesamtwertung von 108 im Feld verbliebenen Fahrern.

5. Etappe: Verbesserung in allen Wertungen

Der Kinzenbacher Tim Becker hat seinen Sturz vom Vortag offensichtlich gut weggesteckt: Auf der 148,7 Kilometer langen fünften Etappe der „Tour de Guadeloupe“ verbesserte sich Becker in allen Wertungen. Platz 52 im Tagesergebnis ließ ihn in der Gesamtwertung auf Rang 68 steigen und auch in der Wertung der besten Nachwuchsfahrer rangiert Becker nun auf Platz 14.

6. Etappe: Solide eingependelt

Platz 65 von Tim Becker auf der sechsten Etappe der „Tour de Guadeloupe“ war ein weiteres solides Resultat des RSG-lers auf dem 146 Kilometer langen Teilstück in der Karibik. Das schrumpfende Fahrerfeld kann dabei als Indiz für die Herausforderungen der Rundfahrt gewertet werden: 92 von ursprünglich 139 Fahrern sind noch im Rennen.

7. Etappe: Platz 57 in schrumpfendem Feld

Platz 57 ist das Resultat von Tim Becker auf der 151 Kilometer langen siebten Etappe der „Tour de Guadeloupe“. Das Fahrerfeld ist inzwischen auf noch 77 Fahrer geschrumpft.

8. und 9. Etappe: Solider Abschluss der Rundfahrt

Sehr solide zu Ende gebracht hat der Kinzenbacher Tim Becker von der RSG Gießen und Wieseck die beiden Abschlussetappen der „Tour de Guadeloupe“: Auf den beiden Halbetappen des letzten Rundfahrttages über 97,1 und 115,9 Kilometer fuhr Becker auf die Plätze 60 und 43. Damit erreichte er Platz 56 in der Gesamtwertung und Rang 15 in der Wertung der besten Nachwuchsfahrer. Nur 70 von 139 gestarteten Fahrern erreichten nach den insgesamt neun Etappen das Ziel.

Am Mittwoch kehrt Tim Becker nach Mittelhessen zurück und freut sich die noch kommenden Rennen der Saison, für die er mit den eingefahrenen Rundfahrt-Kilometern aus der Karibik gut gerüstet sein dürfte. Am 13. September steht mit „Rund um das Stadttheater“ in Gießen sein Heimrennen auf dem Programm. (sd | Fotos: Becker (Archiv)/Guadeloupe 1ère)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Print Friendly
Anzeige
Anzeige