Anzeige

U11 wahrt Chance auf Meisterschaftsteilnahme

Radsportnachrichten.com - Aktuell

KROFDORF – Die Krofdofer U11-Radballer Moritz Weidl und Noah Abel,sowie Moritz Möwes und Henri Abel bleiben weiter im Rennen um die Teilnahme an der Hessenmeisterschaft.

Anzeige
Anzeige

Im ersten Spiel des Tages trafen Krofdorf 1, Moritz Weidl und Noah Abel, und Krofdorf 2, Moritz Möwes und Henri Abel, aufeinander. Die körperlich deutlich überlegenen und älteren Spieler von Krofdorf 1 ließen ihren Vereinskameraden keine Chance und gewannen souverän mit 6:0 Toren.

Krofdorf 2 musste im zweiten Spiel gegen Erzhausen 1 antreten. Beide Spieler zeigten eine sehr konzentrierte und kampfstarke Leistung gegen die Südhessen. Insbesondere Moritz Möwes, der zwei Tore erzielte, aber auch Henri Abel zeigten sich spielerisch deutlich verbessert gegenüber dem Auftaktspiel gegen ihre Vereinskollegen. Krofdorf 1 spielte danach gegen Erzhausen 2. Krofdorf dominierte den Großteil des Spiels und ging sicher mit 2:0 Toren in Führung; doch leisteten sich beide Spieler einen Blackout, der zu jeweils einem Gegentor führte. Das 2:2-Unentschieden war spielerisch unnötig. Im Spiel Krofdorf 2 gegen Erzhausen 2 fingen sich die jungen Teutonen am Anfang zu schnell drei leichte Gegentore. Im weiteren Verlauf des Spiels hielten Henri Abel und Moritz Möwes die Partie weitgehend offen, konnten jedoch einige gute Torchance nicht im Tore umwandeln. Somit ging das Spiel mit 0:3 verloren.

Später Gegentreffer

Noah Abel und Moritz Weidl konnten im Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Erzhausen völlig überzeugen. Noah Abel schaffte mit kernigen Schüssen und spritzigen Antritten einige schöne Tore. Moritz Weidl überzeugte mit guten Leistungen im Tor und platzierten Schüssen ebenso einige Torerfolge. Der Sieg ging auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. Im Spiel von Henri Abel und Moritz Möwes gegen Erzhausen 3 sah es lange Zeit nach einer Punkteteilung aus. Doch musste das Krofdorfer Duo noch einen späten Gegentreffer zum 0:1-Endstand hinnehmen. Somit ging man hier als Verlierer von der Fläche. Erzhausen 1 gegen die erste Krofdorfer Mannschaft hieß die nachfolgende Partie. Krofdorf dominierte dieses Spiel deutlich und erspielte sich einen weiteren hohen Sieg. Im Duell zwischen Mengeringhausen und Krofdorf 2 fielen keine Tore. Henri Abel und Moritz Möwes schafften es aber nicht aus der Überlegenheit und den vielfachen Torchancen etwas zählbares zu machen. Somit musste man sich mit der Punkteteilung zufrieden geben. (mw)

Stand in der Tabelle

1. SV Erzhausen 2, 36 Punkte
2. RC 03 Worfelden, 31 Punkte
3. RSV Krofdorf 1, 28 Punkte
4. SKV Mörfelden, 26 Punkte
5. SV Erzhausen 3, 21 Punkte
6. RSV Krofdorf 2, 11 Punkte
7. SV Erzhausen 1, 10 Punkte
8. TuSpo Mengeringhausen, 7 Punkte
9. RSG Ginsheim, 3 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing