UCI-Weltranglistenpunkte für Niclas Zimmer

WEISSENFELS – Beim UCI Withe Rock MTB Rennen in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) sicherte sich Niclas Zimmer von der RSG Gießen u. Wieseck mit einem vierten Platz die ersten U23 Weltranglistenpunkte.

Das XCO-Rennen der Männer Elite stand für Niclas Zimmer, der neben dem RSG für das Team Hipf Race Bikes startete, unter keinem gutem Stern. Mit Starkregen und ohne UCI-Punkte auf dem Konto musste Zimmer aus der letzten Startreihe auf die mit viel Matsch übersähte Strecke starten. Nach der ersten von insgesamt acht zu fahrenden Runden, befand sich Zimmer bereits auf Rang vier. Runde um Runde konnte er bis auf Platz zwei vorfahren. Zwei Verfolger liesen aber nicht locker und schlossen dicht auf. Es kam in der letzten Runde zum Duell zwischen Platz zwei und vier. Zimmer blieb mit seinem Lenker an einem Baum hängen und stürtzte. Am linken Knie zog er sich dabei einen Cut und einige Schürfwunden zu. Unter Schmerzen mit einem stark blutendem Knie, fuhr er dennoch als Viertplatzierter hinter Max Wetzel (Bad Bikers MTB-Sport) über die Ziellinie und sicherte sich achtbare Weltranglistenpunkte. Platz eins belegte Gerrit Rosenkranz (Go Bike Service Racing Team) vor Anton Albrecht (SSV Mounty Altenberg).

Direkt nach dem Rennen wurde Niclas Zimmer mit einem Krankenwagen ins Weißenfelser Krankenhaus gebracht, wo sein Knie genäht werden musste. Sein wiesecker Vereinskollege Noah Jung (DELTA-BIKE.DE) belegte im Rennen der U19 hinter Janik Koßack (SSV Mounty Altenberg) einen zweiten Platz. (rz/mst | Foto: René Zimmer)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige