Anzeige

Unter Rekordhitze kürzere Strecken gewählt

GAMBACH – Die Rad-Tourenfahrt (RTF) mit Radmarathon in Gambach hat kürzlich gezeigt, dass nicht nur Regenwetter Einfluss auf die Starterzahlen nimmt. Die Menge an Teilnehmern dürfte den ausrichtenden RV Gambach aber in jedem Fall gefreut haben.

Anzeige
Anzeige

Hochsommerliche Rekordtemperaturen ließen die Teilnehmer bei der Gambacher-Kreuz-RTF vermehrt auf kürzeren Strecken starten.

„Die Hitze war für viele Anlass kurze Strecke zu fahren“, berichtet Jürgen Loth, der Fachwart für Radtourenfahren im Radsportbezirk Lahn. Insgesamt waren in Gambach 372 Fahrer unterwegs – 35 fuhren den 201 Kilometer langen Marathon, 58 entschieden sich für die Teilnahme an der CTF und damit für eine Fahrt mit dem Mountainbike im schattigen Wald und 279 Radsportler wählten eine der vier RTF-Strecken zwischen 41 und 152 Kilometern Länge.

RTF, CTF und Marathon in Grünberg

Am Sonntag (14.07.) steht beim RSC Grünberg dann eine Veranstaltung im Radsportbezirk Lahn auf dem Programm: Die 22. Grünberger Radtourenfahrt (RTF) bietet beschilderte Strecken über 43, 76, 112, 155 Kilometer. Beim 13. Grünberger Radmarathon, dem fünften Lauf im Radmarathon Hessen-Cup, sind 220 Kilometer zu absolvieren und die 18. Grünberger Country-Tourenfahrt (CTF) hält 31, 51 und 75 Kilometer für Mountainbiker bereit. Start und Ziel befindet sich jeweils an der Theo-Koch-Schule in Grünberg (Struppiusstraße 8-12, 35305 Grünberg). (jl/sd | Foto: Jürgen Loth)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing