Anzeige

Weigand/Götzl überzeugen zum Hessenliga-Start

BAUNATAL – Guter Einstand für Weigand/Götzl beim ersten Spieltag der U15-Radballer in der Hessenliga. In allen vier Spielen blieben sie ungeschlagen und kamen nur durch das schlechtere Torverhältnis auf Platz zwei der Tabelle.

Anzeige
Anzeige

Nun bleibt es abzuwarten ob man bei den beiden noch ausstehenden Spieltagen an den Erfolg anknüpfen kann und in der Endabrechnung vorne dabei ist.

Platz sieben ist das Nahziel, denn diese sieben Mannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale für die Deutschen Meisterschaften. Laubach mit Nils Ole Peter und Luca Justin Molnos liegt auf Platz acht und hat, wenn man sich steigern kann, auch noch Chancen auf das Viertelfinale. (mw | Foto: Martin Wagner)

Die Krofdorfer Begegnungen im Rückblick | Von Martin Wagner

Krofdorf – Tann 6:0

Nach etwas zögerlichem Spielbeginn fiel das erste Tor für die Krofdorfer in der dritten Minute. Damit zogen Weigand/Götzl das Spiel ganz auf ihre Seite und schossen hintereinander noch drei Tore vor der Halbzeit-Pause. Die zweite Halbzeit fing auch wieder gemächlich an, aber nach weiteren zwei Toren – das letzte kurz vor Abpfiff – war das Spiel eindeutig entschieden.

Krofdorf – Baunatal 4:0

Auch hier kamen die Teutonen nicht so richtig ins Spiel, obwohl sie klar die spielstärkere Mannschaft war. In der zweiten Minute konnten sie dann den ersten Treffer erzielen, noch einen weiteren kurz vor dem Halbzeit-Pfiff. In der zweiten Halbzeit erzielte Götzl den dritten Treffer von Tor zu Tor. Das Spiel gewann an Kraft, die Baunataler wollten nicht torlos bleiben. Doch schließlich konnte Weigand noch den vierten Treffer durch einen geschickten Spielzug erlangen.

Krofdorf – Mengeringhausen I 5:1

Gleich nach drei Sekunden fiel das 1:0 für Krofdorf und nur zehn Sekunden später das 2:0. Die zweite Halbzeit konnten Weigand/Götzl mit 3:0 weiterführen und schnell das vierte Tor im Anschluss erzielen. Dem spielschwächeren Gegner gelang jedoch noch ein unnötiges Gegentor vor dem letzten Treffer der Krofdorfer zum 5:1.

Krofdorf – Mengeringhausen II 2:0

Das Spiel fing auch etwas schwach an und verlief zäh: Ein Tor für die Teutonen fiel erst kurz vor der Halbzeit-Pause. Insgesamt zeigten Weigand/Götzl in diesem Spiel weniger als sie können. Sie erzielten noch ein Tor zu Beginn der zweiten Halbzeit, aber es blieb nach zwei vergebenen Vier-Metern dabei.

Tabellenstand

1. RVW Naurod, 12 Punkte
2. RS Krofdorf 1, 12 Punkte
3. RVT Wölfersheim, 9 Punkte
4. SV Da.-Eberstadt, 7 Punkte
5. RSV Tann, 7 Punkte
6. RSG Ginsheim 1, 5 Punkte
7. RSG Ginsheim 2, 4 Punkte
8. RV 02 Laubach, 3 Punkte
9. TuS Mengeringhausen 2, 3 Punkte
10. GSV Baunatal 1, 1 Punkt
11. TuS Mengeringhausen, 0 Punkte
12. SV Erzhausen, 0 Punkte

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing