Anzeige

Wiesbaden Marathon mit größtem Angebot

Archivfoto: Thomas Laut (riedgras.de)

WIESBADEN – Der Wiesbaden Marathon ist nun die größte Radsportveranstaltung in der Landeshauptstadt, die am 1. und 2. Juli in ihr sechstes Jahr geht. Zum zweiten Mal in Folge findet auf der Mountainbike-Marathonstrecke die Hessenmeisterschaft statt.

Anzeige
Anzeige

Die Großveranstaltung, mit Lauf- und Mountainbike Wettbewerben, kann jetzt stolz von sich behaupten, die größte Radsportveranstaltung in Wiesbaden, und eine der größten breitensportlichen Veranstaltungen der Region zu sein.

Nach dem Umzug auf die Platte mit ihrem einzigartigen Ambiente, hat sich das Rennwochenende inzwischen etabliert und findet sowohl bei Lauf- und Radsportlern, als auch bei den Fans und Familien immer größeren Zuspruch. Mehr als 1.500 Athleten haben im letzten Jahr die Ziellinie überquert und es zeichnet sich bereits jetzt ab, dass für dieses Jahr mindestens mit ähnlichen Starterzahlen zu rechnen ist. Grund genug für die Veranstalter vom Radsportclub (RSC) Wiesbaden e.V. und der Agentur Wiemotion Schumacher & Voos Gbr., an dem erfolgreichen Konzept nur geringfügige Änderungen vorzunehmen.

Auch dieses Jahr wird die Marathonveranstaltung wieder rund um das Jagdschloss, auf dem Wiesbadener Hausberg, stattfinden und mit einem umfangreichen Angebot von Wettbewerben wie TrailRun, BikeMarathon, Teamwertung und KidsRace den begeisterten Rückmeldungen von Sportlerinnen und Sportlern aus der ganzen Nation Rechnung tragen. Optimierte Strecken und eine ausgefeilte Planung versprechen ein großartiges Wochenende für alle Sportbegeisterten.

Hessenmeisterschaft im Mountainbike-Marathon

Die 2016 professionell organisierten Landesverbandsmeisterschaften überzeugten den Hessischen Radfahrerverband (HRV) derart, dass er die Hessenmeisterschaften im Mountainbike-Marathon für Lizenzfahrer dieses Jahr gleich wieder nach Wiesbaden vergeben hat. Die Initiatoren verschiedener Rennserien schätzen die Veranstaltung ebenfalls: So ist der Bike Marathon auf der der Mittelstrecke (44km) Teil der Rosbacher Bike-Challenge und der in Deutschland und Belgien stattfindenden MTB-Series.

Los geht es am Samstag, den 01. Juli mit dem Wiesbaden TrailRun powered by NASPA, der mit mit den neu geschaffenen Fünf- und Fünfzig-Kilometer-Strecke an Attraktivität noch zugelegt hat. Somit stehen fünf abwechslungsreiche Strecken (5, 10, 21.5, 42 und 50 km) zur Auswahl und bieten für jeden, vom Einsteiger bis zum Ultra-Marathon Läufer, eine sportliche Herausforderung. „Auf die Plätze, fertig, los“, heißt es am Sonntag, den 2. Juli ab 9 Uhr für alle Mountainbiker, wenn es auf eine der vier Strecken geht. Zur Auswahl beim Wiesbaden Bike Marathon stehen dieses Jahr Kurzstrecke (27 km), Mittelstrecke (44 km), Langstrecke (84 km) und Ultrastrecke (124 km). Neu im Programm wird es für E-Mountainbiker auch eine Wertung auf der 44-Kilometer-Runde geben.
Teamplayer bekommen Ihre Chance unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ im Rahmen des Business-Cups. Hier starten firmeninterne Mannschaften, entweder auf der Kurzstrecke des TrailRun (10,5km) oder auf der Mittelstrecke des Bike-Marathon (42km).

Archivfoto: Ulrich Scherbaum (ulrichscherbaum.de)

Zwei Tage volles Programm: Der Wiesbaden Marathon findet am 1. und 2. Juli zum sechsten Mal statt. Archivfoto: Ulrich Scherbaum (ulrichscherbaum.de)

Rahmenprogramm und Nachwuchsrennen

Für alle, die sowohl auf den Beinen als auch mit dem Rad schnell unterwegs sind, besteht die Möglichkeit bei der Kombinationswertung, aus 10,5 km Lauf, am 1. Juli und 44 km MTB Marathon am 2. Juli, zu punkten. Das bewährte Rahmenprogramm bleibt unverändert: So wird es am Samstag (01.07.) wieder das stets gut besuchte Nachwuchs-Mountainbike Rennen, Wiesbaden KidsRace powered by VPACE, geben. Nicht zuletzt wegen des VIACTIV Rhein-Main -Cups, eine Cross Country Rennserie für den Nachwuchs, die in diesem Rahmen wieder mit ausgetragen wird, hat sich das KidsRace zu einem der wichtigsten Wettkämpfe in Hessen gemausert. Gestartet wird am Samstagnachmittag (01.07.) in den Altersklassen U5 bis U15. Getreu der Devise: „Jeder Finisher ist ein Gewinner“ erhalten alle Angekommenen eine Siegerurkunde sowie einen Sachpreis. Bei der Altersklasse U15 gibt es dieses Jahr eine kleine Besonderheit. Sie können ebenfalls am Samstag teilnehmen oder am Sonntag (02.07.) mit der Jugend U17 die Kurzstrecke des Bike-Marathons fahren.

Ausstellung und Testmöglichkeit

Um nicht nur sportliche Aktivitäten zu bieten, werden am Samstag im Rahmen des EXPO, Bikes und Produkte von Sponsoren und Werbepartnern ausgiebig und kostenlos auszuprobieren sein. Für das leibliche Wohl, Erfrischungen und weitere Unterhaltung ist dank vieler Sponsoren und der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gesorgt. Da man helfende Hände allerdings nie genug bekommen kann, werden noch Helfer gesucht, die sich über die Internetseite der Veranstaltung anmelden können. (pm | Archivfotos: Thomas Laut (riedgras.de)/Ulrich Scherbaum (ulrichscherbaum.de))

Weitere Informationen auf www.wiesbadenmarathon.de.

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing