Anzeige

Zimmer zu Fuß Zehnter bei Radcross-DM

Niclas Zimmer

BAD SALZDETFURTH – Bei der Deutschen Radcross-Meisterschaft in Bad Salzdetfurth hat der 13-jährige Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck in der Klasse U15 Platz zehn belegt.

Niclas Zimmer

Trotz Sturz und Defekt: Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck erreichte als Zehnter sein Ziel bei der Deutschen Radcross-Meisterschaft. Foto: Zimmer

Bei leichtem Schneefall und Minustemperaturen ging Zimmer von Startplatz 21 ins Rennen. Bis Ende der ersten Runde kämpfte er sich bei schwierigen Wetterbedingungen auf Platz sieben vor, bis er kurz darauf in einer Kurve zu Fall kam und auf Platz neun zurückfiel.

Defekt kurz vor dem Ziel

Dann ereilte ihn, wie schon in Frankfurt beim Radcross am Bornheimer Hang, ein Defekt: In der letzten Runde, knapp 300 Meter vor dem Ziel, riss in einer schlammigen Passage beim Antritt das Schaltwerk seines Rades ab. So musste Zimmer die letzten Meter bis zum Ziel mit geschultertem Rad zurücklegen – mit Platz zehn von 33 gestarteten Fahrern erreichte er jedoch sein Ziel, einen Platz in den Topten der DM.

Von Landesverband eingeladen

Dass sein Resultat auf der Internetseite des Verbandes Erwähnung fand und dass er mit seinem Teamkollege Noah Jung für Anfang Februar zu einem Mountainbike-Lehrgang des Hessischen Radfahrerverbandes (HRV) eingeladen worden ist, kann als deutliches Zeichen seiner schon jetzt guten Ergebnisse auf dem Mountainbike und im Radcross gewertet werden. Im Juli kommt Zimmer erneut für eine DM nach Bad Salzdetfurth. Dann geht es um die Deutsche Meisterschaft im Mountainbike Cross-Country-Rennen. (rz/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige