Zwei zehnte Plätze bei Radcross DM

Thomas Hockauf

BORNA – Mit zwei zehnten Plätzen, durch Thomas Hockauf und Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck,  ging die Radcross-Saison aus mittelhessischer Sicht bei der Deutschen Meisterschaft im sächsischen Borna zu Ende.

Thomas Hockauf

Vizeeuropameister und DM-Zehnter 2015: Thomas Hockauf von der RSG Gießen und Wieseck im Trikot des Gunsha-Racingteam. Foto: Laut

Mit Platz zehn bei der deutschen Meisterschaft und Platz sechs in der Gesamtwertung des Radcross Deutschlandcup ging die Radcross-Saison für Thomas Hockauf zu Ende. Der Senioren-II-Fahrer von der RSG Gießen und Wieseck war dabei erneut für das Gunsha-Racingteam am Start.

Als Vizeeuropameister unterwegs

Höhepunkt in Hockaufs Saison war der Titelgewinn des Vizeeuropameisters in Lorsch. Krankheitsbedingt konnte der RSG-ler an der Weltmeisterschaft Anfang des neuen Jahres in der Schweiz nicht teilnehmen. So konzentrierte er sich auf die deutsche Meisterschaft, die jedoch auch nicht optimal für ihn begann. Nach einem Sturz in der ersten Runde fiel Hockauf von Platz sieben auf Platz 17 zurück. In den folgenden Runden konnte er sich wieder auf Platz zehn vorkämpfen. Die DM-Rennstrecke in Borna bei Leipzig war durch Dauerregen der Vortage extrem aufgeweicht. Die Strecke stellte hohe Anforderung an die Fahrtechnik  und große Teile mussten im Laufschritt mit dem geschulterten Rad bewältigt werden. So erreichte Hockauf Platz zehn der DM.

Zehnter Platz unter Trainingsabsichten

Ebenfalls bei der DM im sächsischen Borna am Start war Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck im Trikot des Team Hipf Race Bikes. Durch die Teilnahme an einigen Wettbewerben des Radcross Deutschlandcup konnte sich Zimmer bei der U17 ein paar Punkte einfahren um damit vom 23. Startplatz unter 46 Startern starten. Nach der ersten Runde rangierte Zimmer bereits auf Platz 13.

Nach der zweiten Runde war nach einem Reifenschaden ein Wechsel des verschmutzten Rades nötig, der zügig klappte und Zimmer direkt im Anschluss einen Platz gut machen. In der letzten Runde zeigte Zimmer weiter einen energischen Vortrieb und kam mit drei Sekunden Abstand zum Vordermann auf den zehnten Platz der DM. Niclas Zimmer nutzte die Radcross-Wettbewerbe als Teil seines Wintertrainings für die Saison 2015 in der er in seiner Hauptdisziplin, dem Mountainbike Cross-Country-Rennen, Topten Ergebnisse in der Nachwuchsbundesliga anpeilt.

In der Schülerklasse U15 erreichte Percy Fügert von der RSG Gießen und Wieseck im Trikot des Fahrradladen Krumme Speiche Platz 28 bei der DM in Borna. (tho/rz/sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige