Anzeige

Zweiter Sieg auf Kasseler Flugfeld

Jan-Niklas Droste (Mitte)

KASSEL – Jan-Niklas Droste von der RSG Gießen und Wieseck hat am Samstag zum zweiten Mal den Radrenntag auf dem alten Flughafen in Kassel-Calden gewonnen.

Jan-Niklas Droste (Mitte)

Zum zweiten Mal ganz oben: Jan-Niklas Droste (Mitte) gewinnt auf dem alten Flugplatz in Kassel-Calden. Foto: Droste

Droste setzte sich nach 22 Runden auf dem drei Kilometer langen Kurs auf dem Flugfeld in Kassel-Calden als Sieger durch und setzte damit auch ein positives Signal zum Abschluss seiner Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren, die am Freitag (26.06.15) im südhessischen Einhausen stattfindet und bei der Droste in diesem Jahr besonders gut abschneiden möchte.

Der starke Einzelzeitfahrer hatte 2013 bereits den Radrenntag in Kassel-Calden gewonnen und 2014 mit Platz acht bei der Zeitfahr-DM in Baunatal sein bestes DM-Ergebnis im Einzelzeitfahren erreicht. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige