Krofdorf holt DM-Medaille im 5er Radball

NAUROD – Das RSV Waldrems hat sich zum sechsten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft im 5er Radball geholt. Der ausrichtende RVW Naurod stand als Deutscher Vize-Meister auf dem Podium und Platz drei ging durch den RSV Krofdorf-Gleiberg nach Mittelhessen.

Der RSV Waldrems ist wieder Deutscher Meister im 5er Radball. Bei der DM im 5er Radball in Wiesbaden-Naurod schnappte sich das Team aus Waldrems in Backnang bei Stuttgart zum sechsten Mal in Folge den Titel, das Trikot mit den schwarz-rot-goldenen Streifen und die Goldmedaille.

Über den RVW Naurod

Der Radfahrverein Wanderlust Naurod 1923 e.V. wurde am 23. Juli 1923 gegründet. Zu seinem 100-jährigen Bestehen passend, richtete der Verein im Wiesbadener Ortsbezirk Naurod zum vierten Mal in seiner Geschichte die Deutsche Meisterschaft im 5er Radball aus, die in den Jahren 1984 und 1993 sowie im Jahr 1998 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 75. Vereinsjubiläum dort stattfanden. Zu den etablierten Spielstätten des Vereins zählt seit dem Jahr 1977 die Kellerskopfhalle (Laurentiusstrasse 36, 65207 Wiesbaden-Naurod) die nach dem nördlich des Ortes gelegenen, 474 Meter hohen, Kellerskopf benannt ist und in dessen gleichnamiger Halle auch diesmal die Deutsche Meisterschaft im 5er Radball stattfand.

Der Radfahrverein Wanderlust Naurod 1923 e.V. ist aktiv in den Sparten Radball, Radpolo, Freizeitsport und Mountainbike. Seinen größten Erfolg hatte der RVW Naurod im Jahr 2015 mit der Europameisterschaft im 2er Radball (Till Wehner und Marco Wagner) und war in seiner 100-jährigen Geschichte neun Mal Deutscher Meister im 5er Radball (1984, 1989–1992, 1994, 1996–1998), Der Verein hat 14 Trainer und erhielt im Jahr 1998 „Das Grüne Band“ für hervorragende Talentförderung des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund).

Silber für den Deutschen Vizemeister blieb in Hessen und sogar im Austragungsort der DM: Die Mannschaft des RVW Naurod freute sich am Samstagnachmittag (02.12.) über Platz zwei bei der Deutschen Meisterschaft im 5er Radball, die der Verein als Ausrichter auch in einem Livestream im Internet übertrug.

Mit Platz drei und der Bronzemedaille stand ein weiterer hessischer Verein auf dem Podium der DM: Der RSV Krofdorf-Gleiberg, der sich das zehnte Mal in Folge zur 5er-DM qualifiziert hatte, war in Naurod ebenfalls erfolgreich und kann seiner Trophäen-Sammlung in der mittelhessischen Radball-Hochburg Krofdorf eine weitere DM-Medaille hinzufügen.

Ein ausführliche Berichterstattung der DM und der Krofdorfer Begegnungen folgt.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

* Pflichtfeld