Anzeige

Kopf an Kopf mit Lukas Hummel

BAD TABARZ – Im Rahmen der Mitteldeutschen Meisterschaften im olympischen Cross Country (XCO) lieferten sich Lukas Hummel (TGV Schotten) und Thorben Jost (RSC Grünberg) im Rennen der U19 eine spektakuläre Finalrunde.

Im Thüringer Wald richtete der RSC Waltershausen-Gotha vergangenen Sonntag (13.09.) zum dritten Mal ein Cross Country Rennen der XCO-Bikecup Serie aus. Das erste Rennen der Serie, in der Saison 2020 auf zwei Läufe reduziert, wurde zugleich als offene Mitteldeutsche Meisterschaft der drei Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gewertet. Bedingt umfangreicher Forstarbeiten musste der ausrichtende Verein zuvor eine komplett neue Strecke erarbeiten. Am Datenberg entstand ein anspruchsvoller Rundkurs über 2,8 Kilometer mit 114 Höhenmetern. Altersklassen ab der U17 bewältigten den kompletten Kurs. Für jüngere Jahrgänge galt es eine entschärfte, sowie kürzere Streckenführung zu absolvieren.

Jost ist wieder zurück, doch Hummel hat das Rad vorne

Für den Atzenhainer Thorben Jost begann sein erstes Jahr der U19 mit einem unerfreulichen Armbruch. Der Mountainbike-Spezialist des RSC Grünberg musste mehrere Wochen pausieren. Die durch Covid 19 entfallenden Wettkämpfe spielten ihm dabei einerseits gut in die Karten, doch konnte er das Plus an Freizeit nicht zum Trainieren nutzen. Die Saison 2019 schloss Jost in der U17 mit einem Gesamtsieg des MTB Hessencup’s, sowie einem achten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im XCO ab. Für den Start in die Saison 2020 wählte er, unverändert im Trikot des MTB Teams STOP & GO Marderabwehr, den XCO-Bikecup in Bad Tabarz. Das Rennen der U19 verlangte sieben Runden. Das galt für Jost, aber auch seine Kontrahenten um Lukas Hummel vom TGV Schotten. Er befindet sich ebenfalls in seinem ersten Jahr der U19 und begann die Wettkampf-Saison im August mit dem Bikemarathon in Neustadt a.d. Weinstraße. Hummel gewann im letzten Jahr ein XCO Rennen des VIACTIC Rhein-Main-Cup’s auf der Wiesbadener Platte. In nachfolgenden Rennen zeigte er eine konstante Leistungssteigerung, die er auch im Rennen des XCO Bikecup unter Beweis stellen konnte. Es ereignete sich eine spektakuläre Finalrunde. Die ersten drei Podestplätze waren vergeben. Lukas Hummel fuhr auf dem vierten Platz liegend in die letzte Runde über 2,6 Kilometer hinein. Etwa 20 bis 30 Sekunden hinter ihm folgte Thorben Jost. Auf dem letzten Kilometer sprang Hummel die Kette vom Antrieb. Dadurch kam er kurz zum Stehen. Ehe Jost zum Überholvorgang ansetzen konnte, setzte Hummel seine schnelle Fahrt voran. Wenn man einen Fahrer wie Jost am Hinterrad spürt, wird man durchaus nervös. So geschah es offensichtlich bei Hummel, der 300 Meter vor dem Ziel stürzte, jedoch umgehend das Hinterrad des überholenden Jost fand. In der letzten Kurve vor der Zielgeraden überholte Hummel innen und sprintete mit Jost auf das Ziel zu. Kopf an Kopf schossen beide über den Zielstrich. Sie erhielten die gleiche Zielzeit, doch Hummel hatte das Vorderrad tatsächlich vorne und sicherte sich den vierten Platz eines Rennens, dessen Kampf um die Holzmedaille hätte kaum spannender ausfallen können.

U19m – 7 Runden
1. WIEGLEB, Gregor (White Rock e.V. Weißenfels) 01:06:18
2. BUNDSCHUH, Johan (White Rock e.V. Weißenfels) 01:07:24
3. DICTY, Jonas (Hallzig Express / Team Stein Bikes) 01:11:53
4. HUMMEL, Lukas (TGV Schotten/Team HWG Gedern) 01:14:54
5. JOST, Thorben (RSC Grünberg / STOP & GO Marderabwehr MTB Team) 01:14:54
[…]

Erfolge in den Rennen der U15 und U17

Im Rennen der U15 galt es insgesamt vier Runden über einen zwei Kilometer eingekürzten Rundkurs zu absolvieren. Der amtierende Deutsche Meister (U15) im Cross Country, Emilian See vom TGV Schotten, beendete das Rennen nach 39:30 Minuten auf dem dritten Platz. Sein Vereins- und Teamkollege Henrik Braun belegte Platz sieben im Rennen der U17 über fünf Runden der 2,8 Kilometer langen Rundstrecke.

U15m – 4 Runden

1. SCHNEIDER, Paul Mort (Dresdner SC 1898 e.V.) 37:19
2. ALBRECHT, Pepe (RSV 54 Venusberg) 39:00
3. SEE, Emilian (TGV Schotten / VIOSSON Racing) 39:30
[…]

U17m – 5 Runden
1. WEINBERG, Peat (SSV Mounty Altenberg e.V.) 46:09
[…]
7. BRAUN, Henrik (TGV Schotten / VIOSSON Racing) 50:43
[…]

(Text: mst | Foto: Peter Hummel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing