Anzeige

Mountainbiker zum Hessenfinale in Grüsen

GRÜSEN – Für die Freunde des Mountainbike-Rennsports führt der Weg am Wochenende nach Nordhessen: Im Gemündener Stadtteil Grüsen findet am Sonntag (11.10.) der MTB-Hessencup und die Cross-Country Hessenmeisterschaft statt.

Auch der Rennkalender im Mountainbikesport ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie kräftig durcheinander gewirbelt worden: Im MTB-Hessencup geht es am Sonntag (11.10.) mit dem zweiten Lauf der Rennserie weiter. Es ist zugleich das Finale des Hessencups und dient der Kür der XC-Hessenmeisterschaft.

Im Zentrum des Hessenfinales für die Cross-Country-Szene steht das Sportgelände des SSV Bunstruth (Sehlener Str., 35285 Gemünden-Grüsen) in Grüsen in der Gemeinde Gemünden/Wohra.

Für die Nachwuchsklassen geht es ab 9 Uhr (Schüler U7, U9, U11, U13, U15) beziehungsweise ab 10 Uhr (Jugend U17) zunächst in einen Technikparcours. Ab 10 Uhr findet mit der Hobbyklasse U7 das erste Rennen auf dem Rundkurs statt. Um 10:20 Uhr starten dann die Schüler/innen U9, um 10:50 Uhr die Schüler/innen U11 und um 11:30 Uhr die Schüler/innen U13. Nach den Schüler/innen U15 (12:20 Uhr) geht die männliche und weibliche Jugend U17 um 13:10 Uhr in das Rennen, das wie in allen anderen Lizenz-Klassen auch die besten hessischen XC-Fahrer hervorbringen soll.

Für Hobbyfahrer geht es ab 14:20 Uhr los und nach 45 Minuten Renndauer sollen hier die Tagessieger feststehen. Mit den Junioren U19, Männer Elitefahrern und der Senioren-Klasse I sind ab 15:30 Uhr die nächsten Lizenzfahrer rund um und über das Sportgelände in Grüsen unterwegs. Denn Abschluss bildet dann das Rennen der Frauen und Senioren II bis IV.

Inzwischen schon selbstverständlich, wird die Veranstaltung von einem umfangreichen Hygienekonzept zur Eindämmung der Corona-Pandemie begleitet. Für Abstand zwischen den Besuchern bietet die Strecke aber ebenso gute Voraussetzungen wie für spannende Rennverläufe: „In unserem Wäldchen ist mit viel ehrenamtlichem Engagement eine Menge an der bestehenden Strecke verändert und verbessert worden“, freut sich Christian Köhler aus dem Ausrichter-Team des SSV Bunstruth und des Team „EGF Bunstruth Racing“ auf das Rennen und die Titelkämpfe.

Mittelhessische Starter bei der Hessenmeisterschaft

U11 m/w

BENECKE, Lias 2010 U11m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
FENNER, Tamino 2010 U11m RSG Buchenau
MÜLLER, Marlene 2011 U11w SKG Bauschheim / Herrmanns Radhaus

U13 m/w

LEINBERGER, Lukas 2009 U13m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
SEE, Mia-Sophie 2009 U13w TGV Schotten e.V. / Team VPACEBIKES
ZABEL, Moritz 2008 U13m RSC Grünberg

U15 m/w

DAUBER, Kimi Tjark 2006 U15m RV Gießen Kleinlinden / das Sportwerk/ Abus Racing Team
HAINZ, Max Iven 2006 U15m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
LEINBERGER, Noah 2006 U15m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
SEE, Emilian 2006 U15m TGV Schotten e.V. / VIOSSON Racing

U17 m/w

BRAUN, Henrik 2004 Liz-U17m TGV Schotten e.V. / VIOSSON Racing

U19 m

HIRL, Ben 2002 Liz-U19m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
HUMMEL, Lukas 2003 Liz-U19m TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
LUFT, Michelle 1998 Liz-Frauen TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
BRÄHLER, Anna Jule 2001 Liz-Frauen TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
LOHMAIER, Maximilian 1989 Liz-Sen1 RSV Marburg / Team Bernshausen Bau

U23

ZIMMER, Niclas 1999 Liz-U23/Männer RSG Gießen u. Wieseck
JUNG, Noah 2000 Liz-U23/Männer RSG Gießen u. Wieseck
SCHÄB, Moritz 2000 Liz-U23/Männer TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern
LIBESCH, Rico 2001 Liz-U23/Männer TGV Schotten e.V. / Team HWG Gedern

Elite

WAGNER, Tim-David 1996 Liz-U23/Männer HES RSG Buchenau
HAPPEL, Pierre 1990 Liz-Sen1 HES MSC Salzbödetal

(Stand: 07.10.)

(Text: sd | Archivfoto: Team EGF Bunstruth Racing)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing