Anzeige

Tim Nissel ist Vize-Hessenmeister auf der Straße

DIPPERZ – Tim Nissel von der RV Gießen-Kleinlinden ist neuer Vize-Hessenmeister im Straßenrennen. Dem U15-Fahrer gelang damit auch über den Landesverband hinaus ein achtbares Resultat.

Bei der gemeinsamen Meisterschaft der Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz und Saar, die der Radsportbezirk Main-Spessart-Rhön im osthessischen Dipperz ausrichtete, kam der Kleinlindener Tim Nissel hinter Louis Gentzik vom RSV Froh Fulda auf Gesamtrang zwei von 35 ins Rennen gegangenen U15-Fahrern.

Damit gelang Nissel vor Paul-Felix Petry von der Tuspo Weende in der zu Ende gehenden Straßensaison ein achtbares Resultat beim Duell der Fahrer dreier Landesverbände. Nissels Vereinskollegen Samuel Möller und Kimi Tjark Dauber kamen auf dem vier Kilometer langen Rundkurs auf Platz 17 und 18 im Gesamtergebnis und auf Rang vier und fünf der Hessenwertung. U13-Fahrer Jan Nissel von der RV Gießen-Kleinlinden kam auf Platz fünf der Hessenwertung und Platz 25 im Gesamtergebnis.

Der in Kleinlinden wohnende Arvid Koop, der für die RSG Frankfurt fährt, wurde auf Gesamtrang 38 der Jugend U17 Fünfter der Hessenmeisterschaft. Mit Lasse Schier vom RV Dynamo Bortshausen auf Platz vier der Hessenmeisterschaft und seinem Vereinskollegen Luis Zickgraf auf Rang fünf platzierten sich zwei weitere Mittelhessen auf Platz 20 und 21 im Gesamtergebnis der gemeinsamen Landesverbandsmeisterschaft.

(Text: sd | Titelfoto: Martin Nissel)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing