250.000 Euro auf 109 Kilometern gesammelt

WETZLAR – Der Verein Menschen für Kinder e.V. war auf jährlicher Spenden-Radtour, die über 109 Kilometer von Wetzlar auf großer Runde durch den Landkreis Gießen führte. Mit Spannung wurde dabei erwartet, wie hoch die Spendensumme dieses Tages sein würde. Am Ende gab es eine doppelte Überraschung.

Werbung Media Mediadaten Ads

Nicht nur am Himmel wirkte dieser Samstagmorgen mit seiner sehenswerten Wolkenformation besonders. Auch am Boden, auf dem Gelände der Firma Duktus vonRoll Hydro im Wetzlarer Dillfeld, formierte sich Eindrucksvolles.

500 Menschen waren mit ihren Fahrrädern gekommen, um der Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder e.V. eine neue Auflage zu ermöglichen. 109 Kilometer waren mit dem Fahrrad zu fahren, dabei sollte fünf Mal pausiert werden, um Schecks entgegenzunehmen.


YouTube-Video | 03:13 Minuten | 26. Spenden-Radtour von Menschen für Kinder e.V.
Grafik: Jan Heilenz | Foto: Stephan Dietel | Bericht/Kamera/Schnitt: Stephan Dietel.

Spenden-Radtour mit begleitender Frage

Die Übergabe der Spenden-Schecks war im Vorfeld von Firmen, Gruppen und Privatpersonen bei dem Verein für dessen Spenden-Radtour angemeldet worden. Und trotzdem konnte niemand genau sagen, wieviel Geld für den guten Zweck des Vereins am Ende zusammen kommen sollte, denn unterwegs gibt es bekanntermaßen immer wieder Aufrundungen, Aufstockungen und manchmal auch einen überraschenden Scheck zusätzlich, der die Vereinsarbeit zu Gunsten kranker oder in Not geratener Kinder unterstützt. Die Spendensumme dieses Tages blieb eine spannende Frage, die alle während der gesamten Radtour durch Mittelhessen begleitete – ebenso wie viele Gespräche, über die Arbeit des Vereins, mit Menschen, die bereits Unterstützung der Menschen für Kinder erhalten haben und mit einigen Prominienten Personen, die die Radtour begleiteten. Auch der hessische Ministerpräsident Boris Rhein begleitet die Tour auf zwei Teilstücken mit dem Fahrrad.

Zwischenstopp in Grünberg bei der Spenden-Radtour von Menschen für Kinder e.V.
Auf dem Marktplatz in Grünberg: Die 500 Radfahrenden nehmen die nächsten Spenden entgegen. Foto: Stephan Dietel
Vorjahres-Summe übertroffen

Von Wetzlar ging es zur Burg Gleiberg in der Gemeinde Wettenberg und durch den Krofdorfer nach Fronhausen. Mit einem weiteren Stopp in Staufenberg-Treis fuhren die 500 Radfahrenden nach Grünberg und anschließend über Hüttenberg zurück nach Wetzlar, wo sie, zurück bei der Firma Duktus vonRoll Hydro im Wetzlarer Dillfeld, von einem Empfangskomitee begrüßt wurden. Sie alle, die Mitfahrenden, die Zuschauenden und die Vorstandsmitglieder von Menschen für Kinder kamen dann zusammen, um von Kassierer Jens Hebstreit die an diesem Tag gesammelte Spendensummer zu erfahren. 247.800 Euro waren während der diesjährigen Spenden-Radtour zusammengekommen und damit – der Überraschung erster Teil – noch einmal mehr als im Vorjahr. Eine Gruppe Privatpersonen stockte auch diese Summe – der Überraschung zweiter Teil – nochmal auf, so dass am Ende 250.000 Euro in die Geschichtsbücher des Vereins unter dieser Spenden-Radtour notiert werden konnten.

Über Menschen für Kinder e.V.

Seit mehr als 25 Jahren hilft Menschen für Kinder als eingetragener Verein Kindern in Not. Vor allem diejenigen, die an Krebs oder Leukämie erkrankt sind. Der Verein unterstützt die Forschung zur Bekämpfung von Krankheiten und ermöglicht gezielte Behandlungen auch in Einzelfällen. Mit seiner Arbeit werden Kliniken bei der Anschaffung von langlebigen und erforderlichen medizinischen Geräten unterstützt, die durch die Träger nicht ermöglicht werden. Der regelmäßige Kontakt zu medizinischen Einrichtungen und Kinderhospizen im ganzen Bundesgebiet sowie in der heimischen Region ist dem Vereinsvorstand wichtig. Ein wissenschaftlicher Beirat steht dem Verein vor der Vergabe von Mitteln, deren medizinische Notwendigkeit die Vorstandmitglieder als Laien nicht beurteilen können, beratend zur Seite. Daneben hilft man bei Einzelschicksalen und Typisierungsaktionen. In der Oster- und Weihnachtszeit überbringt Menschen für Kinder e.V. oft auch in Begleitung mit Prominenten, Kindern in Krankenhäusern Weihnachtsgeschenke. Die jährliche, ehrenamtlich geplante und durchgeführte Spenden-Radtour bildet mit 500 Radfahrenden die größte Veranstaltung des Vereins.

Mehr über den Verein erfahren, Mitglied werden und spenden könnt ihr auf www.menschen-fuer-kinder.de.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

* Pflichtfeld