Preis der RSG Buchenau in Breidenbach

Saisonstart in Breidenbach verspricht Spannung

BREIDENBACH – Am Sonntag (14.04.) beginnt mit dem Preis der RSG Buchenau in Breidenbach die neue Saison im Radrennsport. 130 vorangemeldete Teilnehmende, verteilt auf zwölf Rennklassen, gehen in fünf Starts auf den zwei Kilometer langen und anspruchsvollen Rundkurs, der zum Zuschauen einlädt.

Weiterlesen

Erste Bestmarken an „neuer“ Schmelz markiert

LOLLAR/WETTENBERG – Nach acht Jahren Pause kehrte das Bergzeitfahren an der Schmelz bei Lollar-Salzböden jetzt zurück und brachte neue Bestmarken hervor, die für das Rennen eine neue Zeitrechnung bedeuten. Über 100 Startende waren angetreten.

Weiterlesen
2. Bergzeitfahren in Ebersburg-Weyhers

Christian Schmidt macht Medaillen-Sammlung komplett

EBERSBURG-WEYHERS – Die Hessenmeisterschaft im Bergzeitfahren komplettierte jetzt das Meisterschafts-Triple aus Straßenrennen, Einzelzeitfahren und Bergzeitfahren im hessischen Straßenradsport. Dazu passend, machten einige heimische Teilnehmende ihre Sammlungen an Titeln und Trophäen der Saison ebenso vollständig.

Weiterlesen

Hohes Tempo für begehrenswerte Trophäen

GIESSEN – Lautstark gefeiert und mit sehr sehenswerten Medaillen ausgezeichnet wurden die Podiumsplatzierung bei „Rund um das Stadttheater“, dass als zweiter Teil eines Doppel-Rennwochenendes und mit der offenen Gießener Stadtmeisterschaft für Frauen und Männer für guten Zuspruch auf und an der Strecke sorgte.

Weiterlesen

Zeitfahren mit überraschenden Wendungen

NEUSTADT – Mit welligem Streckenprofil, strammem Wind und Wendepunkten war die Hessenmeisterschaft im Einzelzeitfahren eine anspruchsvolle Prüfung, die in diesem Jahr so manche Führung und sogar Podiumsplätze durcheinander zu wirbeln wusste.

Weiterlesen

King and Queen of Mountain 2.0

AMÖNEBURG – Am vergangenen Samstag (17.06.) erfolgte auf der Nordrampe hinauf zur Amöneburg die zweite Auflage des King of Mountain. Im Einzelzeitfahren bewältigten 79 Teilnehmende einen 2,6 Kilometer knackigen Straßenabschnitt mit 162 Höhenmetern. Queen und King of Mountain wurden Sabrina Müller des RSV Marburg und Marc Santo der RV Gießen-Kleinlinden.

Weiterlesen
Dautpher Pfingstpreis der RSG Buchenau

Packende Zielsprints bei Dautpher Pfingstpreis

DAUTPHE – Die Radsportgemeinschaft Buchenau hat dem Dautpher Pfingstpreis eine Neuauflage beschert und mit der Verlegung des Start- und Zielbereichs an und in den Park am Bürgerhaus eine Volksfest ähnliche Stimmung verliehen. Knapp ausgehende Zielsprints und Sonne satt heizten die Stimmung weiter an.

Weiterlesen
Zwei Mal zweite Plätze für Beirig-Brüder: Leopold Beirig (linkes Foto) und Ferdinand Beirig beim Radrennen "Rund um Schönaich"

Beirig-Brüder werden zwei Mal Zweite

REDAKTION – Mit Podiumsplätzen glänzten die Fuldaer Brüder Leopold und Ferdinand Beirig am Osterwochenende: Beim traditionellen Ostermontag-Rennen (10.04.) „Rund um Schönaich“ belegten die Beirig-Brüder in ihren Altersklassen, Jugend U17 und Junioren U19, jeweils den zweiten Platz. Und es gab auch andernorts mittelhessische Podiumsplätze auf der Straße.

Weiterlesen

Mittelhessen starten mit Paukenschlag

BREIDENBACH – Der „Preis der RSG Buchenau“ im Gewerbegebiet von Breidenbach hat die Saison im hessischen Radrennsport eröffnet und diesmal ein besonders erlesenes Feld an Startenden angelockt. Bei drei Grad Außentemperatur schnappten sich auch einige Mittelhessen eiskalt Plätze auf dem Podium.

Weiterlesen
Podium des Amateure-Rennens beim Preis der RSG Buchenau 2023

Mittelhessische Podiumsplätze beim Saisonauftakt

BREIDENBACH – Der Saisonauftakt im hessischen Straßen-Radrennsport beim „Preis der RSG Buchenau“ begann mit einem mittelhessischen Doppel-Erfolg im Rennen der Amateure und endete mit einem Doppel-Sieg bei den Masters 3 und den Junioren. Die ausrichtende RSG Buchenau freute sich bei ihrem Renntag ebenfalls über zwei Plätze auf dem Podium.

Weiterlesen