Cargobike „geboren“ in Gießen

FRANKFURT/GIESSEN – Bei 1.800 ausstellenden Firmen und einem Vielfachen mehr an Fahrrädern, gab es viel zu entdecken auf der Fahrradmesse Eurobike – kleine und große Neuheiten. In Halle 9, die der Eco-Mobilität gewidmet war, fiel dem Team von Radsportnachrichten.com ein Lastenrad auf, das seinen Ursprung in Mittelhessen hat.

Werbung Media Mediadaten Ads

Die Fahrradmesse Eurobike ist seit ihrem Umzug aus Friedrichshafen am Bodensee nach Frankfurt am Main, so nah an Mittelhessen, ein Höhepunkt im Redaktionskalender von Radsportnachrichten.com. Viele Fotos gemacht und Videos wurden gedreht, um Lesenden und Zuschauenden einen Einblick in die Eurobike zu ermöglichen. Beim Produzieren des Eurobike-Beitrags stolperten unsere Redakteure über ein besonderes Lastenrad oder Cargobike.


YouTube-Video | 03:07 Minuten | Dynamic Drive Giessen präsentiert Intelectra Cargo L und XL Lastenrad
Grafik: Jan Heilenz | Foto: Stephan Dietel | Bericht/Kamera/Schnitt: Stephan Dietel.

Fahrrad mit Vorteilen eines Autos

Mit vier Rädern, einem Fahrersitz und einem großen Kofferraum könnte man meinen, die Beschreibung eines Autos zu hören. Hätte das Fahrzeug dann auch noch ein Kennzeichen gehabt, so hätte man gesehen, dass es aus der Stadt Gießen kommt. Dort hat die Firma Dynamic Drives ihren Sitz und mit dem Intelectra Cargo L und XL eine Premiere auf der Fahrradmesse Eurobike gefeiert.

Das Intelectra Cargo ist rein rechtlich betrachtet ein Fahrrad und vereint die Vorzüge eines Fahrrades mit denen eines Autos. Überall wo etwas oder jemand transportiert werden soll, ist das Intelectra Cargo in seinem Element. Dass es zwischen der wachsenden Zahl an so genannten Lastenrädern eine neuartige Optik hat, folgt für die Firmengründer von Dynamic Drives Giessen einer Logik, die sich aus ihrer Philosophie ableitet.

Über Dynamic Drives Giessen

Dynamic Drives Giessen ist ein Tochterunternehmen der Johannes Hübner Giessen GmbH. Die Johannes Hübner Giessen GmbH ist ein weltweit tätiger Hersteller von Maschinen und Systemlösungen – made in Germany – und spezialisiert auf ausgewählte Kernmärkte und deren Herausforderungen. Die Tochtergesellschaft Dynamic Drives Giessen wurde auf Basis einer Konzeptentwicklung eines seriellen Hybridantriebs und darauf basierender Pedelecs und E-Lastenräder gegründet.

Weitere Informationen findet ihr auf www.dynamic-drives-giessen.com.

Abmessungen aus Anforderungen abgeleitet

Ausgehend vom Format der zu transportierenden Dinge, wozu viele Arten von genormten Kisten und Boxen gehören, wurde die Bemaßung des Intelectra Cargo geplant, dass es in zwei Längen, als L- oder XL-Ausführung gibt. Während so die Innenabmessungen entstanden, konnten die Außenmaße von den Herausforderungen des Fahrens im städtischen Verkehr abgeleitet werden, wie zum Beispiel der Abstände zwischen Pfosten und Pollern in Innenstädten.

Serieller Hybrid ohne Kette oder Riemen

Bei der technischen Umsetzung steht der serielle Hybridantrieb im Zentrum. Wie bei einem klassischen Fahrrad wird das Fahrzeug per Pedal „angetrieben“, doch es gibt keine mechanische Verbindung mit den Pedalen, wie eine Kette oder einen Riemen. Der serielle Hybridantrieb besteht aus Generatoren und Steuergeräten, die auch die Geschwindigkeit per Pedal steuern lassen, als würde man mit einem Fahrrad fahren. Dieser Antrieb ermöglicht ein verschleiß- und wartungsfreies System. Hinzu kommt, dass die verwendeten Bauteile des Intelectra Cargo in ihrer Anzahl reduziert und teilweise neu konstruiert wurden, um den Aufwand und damit die Kosten beim Bau und der Wartung der Fahrzeuge zu senken. Das Intelectra Cargo verfügt beispielsweise über keine klassischen Laufräder wie an einem Fahrrad, sondern es steht und fährt auf einer Konstruktion aus zwei Kunststoff-Bauteilen, die zusammengebaut das Rad ergeben und rund eine Tonne Gewicht tragen können, schilderte das Team von Dynamic Drives Giessen auf der Fahrradmesse Eurobike. Probefahrten auf dem Außengelände ließen das Lastenrad aus Mittelhessen dann auch live erleben.

Schon Prototyp begeisterte

Entstanden sei das Intelectra Cargo auch wegen der sehr positiven Reaktionen auf den Prototyp, der im Vorjahr auf der Eurobike zu sehen war und mit dem man ursprünglich den entwickelten seriellen Hybridantrieb in einem Anwendungsbeispiel zeigen wollte. Nun ist es gleich ein ganzes Cargobike, das sich von Gießen aus seinen Weg in den Radverkehr der Gegenwart und Zukunft bahnt.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

* Pflichtfeld