Anzeige

Auf Podestjagd mit Niclas Zimmer

BAUSCHHEIM – Im einzigen Cross Country Rennen des VIACTIV Rhein-Main-Cup’s belegten am vergangenen Sonntag (25.10.) mit Nicals Zimmer, Henrik Braun und Jehu Hinder gleich drei Mittelhessen einen zweiten Platz in ihren Altersklassen.

Die SKG Bauschheim war froh darüber am vergangenen Sonntag (25.10.) wenigstens noch eines der ursprünglich fünf vorgesehen Rennen des VIACTIV MTB Rhein-Main-Cup’s ausrichten zu dürfen. Etwa 240 Teilnehmenden bot die noch junge Rennserie für Wettkämpfe im Cross Country und Geschicklichkeits-Parcours im Rüsselsheimer Ortsteil Bauschheim ein Cross Country Rennen, in dem aus mittelhessischer Sicht vier Podestplatzierungen erkämpft wurden.

Zwei Mittelhessen im Spitzenfeld des Hauptrennens

Im Hauptrennen der männlichen Lizenzfahrer fuhren die Altersklassen der U23 und U40 in gemischter Wertung um den Gesamtsieg. Insgesamt 23 Fahrer starteten auf die rund vier Kilometer lange Strecke, die es über fünf Runden zu absolvieren galt. Darunter sechs Beteiligungen mittelhessischer Vereine. Der schnellste von ihnen war U23 Fahrer Niclas Zimmer von der RSG Gießen und Wieseck, der sich mit Platz zwei hinter seinem Stenger-Bike Teamkollegen Constantin Kolb einordnete. Für den gebürtigen Vetzberger ähnelte der flache Rundkurs einer Radcross-Strecke, die zu einem schnellen Renntempo verleite: ,,Der Rennverlauf glich einem Ausscheidungsfahren auf der Bahn. Nach der ersten Runde umfasste unsere Spitzengruppe nur noch zehn Fahrer. Durch permanente Attacken dünnte sich das Feld immer weiter aus. Am Ende waren es noch sechs Fahrer, die um den Sieg sprinteten“. Darunter befand sich auch der Marburger Medizinstudent Max Lohmaier (RSV Marburg / Team Bernshausen Bau), der sich mit nur drei Sekunden Rückstand auf den Sieger über den fünften Platz freute. Die Spitzenfahrer bewältigten das etwa 20 Kilometer lange Rennen in einer Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 28 km/h. Der dritt schnellste Mittelhesse war Tim-David Wagner von der RSG Buchenau, der auf Platz elf nur knapp an der Top Ten vorbei rauschte.

Weitere Podestplatzierungen

Einen zweiten Platz in den Lizenzklassen erkämpften sich ebenfalls U17 Fahrer Henrik Braun (TGV Schotten / Viosson Racing) und U19 Fahrer Jehu Hinder (RSG Buchenau / Hipf Race Bikes). Im Hauptrennen der U23 und U40 ohne Lizenz erreichte Tobias Leinberger (TGV Schotten / HWG Gedern) nach einem Zielsprint den dritten Platz.

(Text: mst | Archivfoto: Constantin Zinn, specialmoments photography)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing