Neuer Name und neues Trikot für Bundesligateam

GIESSEN – Paukenschlag zum Jahresstart bei der RSG Gießen und Wieseck: Das Frauen-Radbundesligateam der RSG geht in dieser Saison mit einem neuen Namen und einem neuen Renntrikot an den Start.

RSG Gießen BIEHLER heißt in dieser Saison das Team der RSG Gießen und Wieseck in der Frauen-Radbundesliga. Begleitet wird der neue Name von einem komplett neuen Design für Renntrikot und -hose in grellem Grün und Schwarz.

Die Herkunft der Mannschaft und die Verbundenheit zur Stadt im Teamnamen zu integrieren war den Verantwortlichen des Vereins und der Mannschaft ein großes Anliegen, das in dieser Saison eine besondere Rolle spielen soll, denn neben neuem Namen und neuer Optik bleibt man dem sportlichen Ziel treu: Die mittelhessische Mannschaft will nach Platz zwei im Vorjahr jetzt an die Spitze der Frauen-Radbundesliga. Dafür feilt man seit dem Trainingsbeginn im November nicht nur an der Form der elf Fahrerinnen: Die ebenfalls neue Sportliche Leitung arbeitet mit dem Team auch an der technischen und taktischen Optimierung. Dafür war man Ende des vergangenen Jahres auf der Radrennbahn in Kaarst-Büttgen, um Rennmaschinen und Zeitfahrmaterial weiter zu verbessern. So wurden neue Reifen von Schwalbe, Sättel von Gebiomized und Zeitfahranzüge von BIEHLER getestet und für den Saisonstart vorbereitet.

In Trainingslager-Aufenthalten arbeiten die Fahrerinnen in unterschiedlichen Konstellationen weiter fleißig an der körperlichen Verfassung, die zum Start der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» Ende März erstmals im Wettkampf zum Einsatz kommen soll. Voraussichtlich zwölf Wettbewerbe wird der Rennkalender der Saison 2020 in der Frauen-Radbundesliga umfassen. Bevor die beginnt erfolgt noch die offizielle Präsentation des Team RSG Gießen BIEHLER, bei der die Namen aller Fahrerinnen, das sportliche Management und die Ziele der neuen Saison ausführlich vorgestellt werden sollen. (Text: sd | Foto: Biehler/Retusche Christian Müller)

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Neuer Name und neues Trikot für Bundesligateam

* Pflichtfeld