VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt

FRANKFURT – Die Fahrrad-Messe VELOFrankfurt hat am Samstag (11.06.) in der Frankfurter Eissporthalle begonnen. Radsportnachrichten.com hat die Messe zur Eröffnung besucht und einige Eindrücke in Text, Fotos und einem Video festgehalten. Für Kurzentschlossene winken zwei Freikarten für den Besuch am Sonntag (12.06.).

Ein sichtbarer Strom an Menschen eroberte am Samstagmorgen (11.06.) die Frankfurter Eissporthalle zum ersten Tag der Fahrrad-Messe VELOFrankfurt. Unter den ersten Besuchenden waren auch Tobias Zappe und Stephan Dietel von Radsportnachrichten.com, die mit einem schnellen Besuch die Impressionen vom Auftakt der Messe nach Mittelhessen holten.

YouTube-Video | 04:17 Minuten: VELOFrankfurt 2022 | Grafik: Jan Heilenz, Kamera: Tobias Zappe, Schnitt: Stephan Dietel. 

Gut besuchter Auftakt

Auch wenn die Messe zum Auftakt schon gut besucht war, herrschte kein dichtes Gedränge. Bei sommerlichen Temperaturen und ungetrübtem Sonnenschein verteilten sich die Besucherinnen und Besucher offensichtlich gut in den drei Hallen und auf dem Außengelände, das weitere Messestände und viel Platz für Probefahrten bot.

„Das Sortiment an Fahrrädern und Zubehör hat sich in diesem Jahr noch einmal deutlich zu den Jahren davor verbessert, konnten wir bei unserer Stippvisite einhellig feststellen.“

Stephan Dietel, Radsportnachrichten.com-Redaktionsleiter

Erleben, Testen und Kaufen – das ist seit dem Messeauftakt im Jahr 2016 das Motto der VELOFrankfurt. 150 Marken von rund 80 Ausstellern stehen diesmal bereit und warten darauf, von Besucherinnen und Besuchern geprüft und vor allem Probe gefahren zu werden. „Das Sortiment an Fahrrädern und Zubehör hat sich in diesem Jahr noch einmal deutlich zu den Jahren davor verbessert, konnten wir bei unserer Stippvisite einhellig feststellen“, sagt Radsportnachrichten.com-Redaktionsleiter Stephan Dietel. Zu finden sind E-Bikes, Mountainbikes, Cargobikes, Citybikes, Kinder- und Jugendräder, Lastenräder, Gravelbikes und vereinzelt auch Rennräder. Ein entsprechend großes Spektrum der Radsport-Sparten, zahlreiche bekannte Marken und aufstrebende junge Unternehmen mit interessanten Ideen fand Tobias Zappe aus der Radsportnachrichten.com Mobile-Reporting Crew auch beim Fahrrad-Zubehör auf der VELOFrankfurt vor.

Freikarten für die VELOFrankfurt

Wer schnell ist und eine E-Mail an redaktion@radsportnachrichten.com sendet, kann einen Code für zwei Freikarten für die VELOFrankfurt bekommen. Damit kann die Messe am Sonntag (12.06.) zwischen 10 und 18 Uhr kostenlos besucht, alles erkundet und vieles Probegefahren werden. Die Freikarten gelten auch für die zeitgleich stattfindende Messe „gesund leben“.

Nach Registrierung freie Fahrt im Testareal

Am Sonntag (12.06.) um 11 Uhr und um 15:30 Uhr starten geführte Rundgänge am Infopoint in der großen Halle und ermöglichen einen Überblick über die Aussteller und ihre Angebote sowie die Neuheiten im Fahrradbereich. Wer weiß, welches Rad er gerne konkret testen möchte, wendet sich direkt an den Infostand und erhält dort ein entsprechendes Bändchen für die Teststrecke. Damit gibt es für das alle Modelle freie Fahrt an den Messeständen der Aussteller oder direkt am Schnelllaufring, der die Halle umgibt. Von dort kann auch auf einen Abschnitt mit Steigung abgebogen werden. Die Aussteller standen beim Besuch von Radsportnachrichten.com auch für ausführliche Rückfragen zum jeweiligen Fahrrad beratend zur Seite.


VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt
VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt

Fotostrecke: VELOFrankfurt am 11. Juni 2022. Fotos: Tobias Zappe/Stephan Dietel


Auf dem Außengelände steht der S’COOL Pumptrack, samt Rädern und Helmen zum Fahren bereit. Übrigens ist der Pumptrack auch für Kickroller und Skateboards wunderbar geeignet, die von zu Hause mitgebracht werden können. Für die Kleinen hat der ADAC Hessen-Thüringen einen Geschicklichkeitsparcours in der großen Halle aufgebaut, den sie mit dem Lauf- oder Kinderrad bewältigen können. Am Sonntag (12.06.) findet außerdem das traditionelle VELO YoungStars Laufradrennen um 10:30 Uhr statt. Die letzten freien Plätze für das VELO YoungStars Laufradrennen und das Cargobike Race werden vor Ort am Infopoint vergeben. Abgerundet wird das Mitmachprogramm vom Tiroler Biketrail-Profi und Vizeweltmeister Stefan Eberharter, der sein Können bei einer Bikeshow am Sonntag (12.06.) um 12 Uhr und 16 Uhr zeigt. Und der Bruchköbeler Extremsportler Dirk Leonhardt berichtet um 11:15 Uhr im Vortragsraum 2 von seiner neuesten Herausforderung, dem bisher längsten Eis-Triathlon. Für die richtige Stimmung auf der VELOFrankfurt sorgt der Musikmix von hr1-DJ Bob.

Gesundheits- und Fitnesstrends entdecken

Alles für ein gesundes und fittes Leben verspricht die parallel stattfindende Messe „gesund leben“ in der großen Halle der Eissporthalle und richtet den Fokus auf den eigenen Körper und seine Bedürfnisse.

Weitere Information

Weitere Informationen zur VELOFrankfurt findet ihr auf www.velofrankfurt.com.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

VELOFrankfurt läuft mit mehr Vielfalt

* Pflichtfeld