Eröffnung Trailpark Hohenahr

HOHENAHR – Am kommenden Wochenende (01.-02.10.) erfolgt die Eröffnungsfeier des Trailparks Hohenahr. Das Programm für Samstag sieht ein Rennen mit anschließender Slopestyle Jam und Party vor. Anmeldungen sind online noch bis Mittwoch (28.09.) möglich.

Endlich ist es soweit! Am kommenden Wochenende ist die Region Mittelhessen um einen weiteren legalen Trailpark reicher. In einem kleinen unscheinbaren Waldstück am Sportplatz bei Hohensolms erschuf eine Arbeitsgruppe hochmotivierter BikerInnen sieben beachtliche Lines für alle Schwierigkeitsstufen. Table-Line, Enduro-Line, Black-Line und Slopestyle-Line sind nur ein Auszug der namentlichen Trails, die ab dem Wochenende offiziell unter die Räder genommen werden dürfen. Wochenlange Arbeiten stecken in dem nach Groß-Altenstädten steil abfallenden Waldstück. Ein Engagement, das größtenteils der Gravity Abteilung des TV Erda zu verdanken ist, jedoch ohne die Zusammenarbeit der Gemeinde Hohenahr nicht umsetzbar gewesen wäre.

Zeitplan

Samstag
ab 9:00 Uhr: Ausgabe Startunterlagen
9:45-10:00 Uhr: Streckenbegehung
10:00-12:00 Uhr: Freies Training für Rennen
12:30-14:30 Uhr: Rennen auf abgesperrter Strecke mit Zeitmessung
15:00-17:00 Uhr: Slopestyle Jam
ab 20:00 Uhr: Musik, Party & Drinks

Sonntag
Freies Fahren auf allen Lines von 10 – 16 Uhr.

Startschuss

Die Eröffnungsfeier war ursprünglich in den vergangenen Sommermonaten geplant. Wenige Wochen zuvor durften wir uns bereits auf den leichteren Trails einen Überblick verschaffen – und waren begeistert! Wenige Tage vor dem angesetzten Termin musste das Waldstück wegen Baumsturzgefahr, als Folge der lang anhaltenden Trockenperiode, gesperrt werden. Mittlerweile sind alle Gefahren beseitigt, sodass der Trailpark am kommenden Wochenende nun endlich aller Öffentlichkeit präsentiert werden darf. Passend dazu beginnt der Tag mit einem auf 50 TeilnehmerInnen limitierten Rennen. Die Strecke besitzt keinen erhöhten Schwierigkeitsgrad und ist von allen Könnerstufen befahrbar. Es gibt für alle schwierigeren Hindernisse Umfahrungen, s.g. „Chicken Lines“. Am Nachmittag ist eine Slopestyle Jam geplant auf die am Abend eine vollumfängliche Party folgt. Der Sonntag dient zum Ausrollen und bietet BikerInnen die Möglichkeit alle Trail-Lines in Ruhe auszuprobieren. Wer möchte, darf lediglich im Rahmen der Eröffnungsfeier vor Ort campieren.

Startplatz sichern

Anmeldungen sind online noch bis kommenden Mittwoch (28.09.) um 20 Uhr möglich. Die Startgebühr beträgt 15 € und ist nach erfolgter Registrierung per Paypal zu entrichten. Nur nach erfolgter Bezahlung der Startgebühr kann ein Startplatz zugesichert werden. Nachmeldungen sind, in begrenzter Anzahl, am Samstag vor Ort möglich.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Eröffnung Trailpark Hohenahr

* Pflichtfeld