Großeinsatz für den guten Zweck

WETZLAR – Das, was es am Samstag (02.07.) in der Buderus-Arena in Wetzlar zu sehen gab, war beachtlich: Der Start der Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder. Doch das eigentlich wichtige an diesem Tag war die Fahrt, beziehungsweise ihre Unterbrechungen, von denen es Sechs an der Zahl gab.

Von kurz nach 8 Uhr bis kurz vor 18 Uhr war die Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder am Samstag (02.07.) zwischen Wetzlar und Limburg unterwegs. Bei sechs Stopps wurde nicht nur pausiert und viel über die Dinge des Vereins kommuniziert. Es wurden vor allen Dingen Spenden gesammelt für krebskranke und in Not geratene Kinder.

260.000 Euro kamen auf der diesjährigen Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder in diesem Jahr zusammen, verkündete der 1. Vereinsvorsitzende Dieter Greilich, bei der Rückkehr in die Buderus-Arena in Wetzlar. Hier waren sie am morgen gestartet und hatten dabei schon für viel Aufsehen gesorgt – was nicht nur an der Anzahl der Radfahrenden lag.

YouTube-Video | 03:33 Minuten: Menschen für Kinder Spendenradtour 2022 in Wetzlar gestartet | Grafik: Jan Heilenz, Bericht: Stephan Dietel. Tipp: Über die Sprungmarken in der Timeline des Videos gelangt ihr direkt zu den Kapiteln dieses Beitrags.

Die große Zahl an Einsatzfahrzeugen von Polizei und Rettungsdiensten vor der Buderus-Arena in Wetzlar fiel sofort auf. Wer aber genau hinsah, konnte erkennen, dass dazwischen Begleitfahrzeuge standen, die mit Fahnen ausgestattet waren und die verkündeten, dass es sich um einen fröhlichen Großeinsatz für den guten Zweck handelte.

Große Gruppe stimmt sich ein

Im Inneren der Buderus-Arena wurde noch viel deutlicher, worum es ging: 500 Menschen in gelb-blauen Radtrikots füllten das Foyer, um zu frühstücken. Es genügte ein Pfiff mit der Trillerpfeife und die Gruppe wechselte in den riesigen Innenraum der Arena. Es folgte die Ansprache des Vereinsvorsitzenden Dieter Greilich mit den wichtigsten Infos dieser Spenden-Radtour, der Reise-Segen für einen guten Verlauf und eine erste Spende zugunsten des Vereins und seiner Arbeit.


Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck
Großeinsatz für den guten Zweck Großeinsatz für den guten Zweck

Fotostrecke: Start der Spenden-Radtour Menschen für Kinder in Wetzlar. Fotos: Stephan Dietel


Aufgesattelt für die große Fahrt

Beim nächsten Pfiff wurde aufgesattelt und die 500 Menschen standen in kaum einer Minute mit ihren Fahrrädern bereit – ausgerichtet zum großen Rolltor an der Seite der Arena. Um kurz nach 8 Uhr wurden dort die Startflaggen geschwenkt und die Fahrt freigegeben, für die große Radtour und den guten Zweck der Menschen für Kinder.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Großeinsatz für den guten Zweck

* Pflichtfeld