Inklusives Radfahr-Angebot in Gießen

GIESSEN – Die Tage werden freundlicher und wärmer und die Vereine „Inklusive Freizeit Mittelhessen“ und „ALLrad“ laden zum Radfahren ein. Seit Karfreitag (07.04.) läuft die neue Saison. Im wöchentlichen Rhythmus kann vom Startpunkt in Gießen gemeinsam gefahren werden.

Die Vereine „Inklusive Freizeit Mittelhessen“ und „ALLrad“ bieten seit Karfreitag (07.04.) wieder eine wöchentlich stattfindende, inklusive Fahrradtour für Alle an. Es wird rund um oder in Gießen gefahren und dabei eine rund zweistündige Runde gedreht.

Im vergangenen Jahr waren die Ziele zum Beispiel die Alte Eiche bei Rödgen, das Kneippbecken bei Atzbach, der Lutherberg bei Steinbach oder die Eisdiele in Wieseck. Um dabei zu sein ist keine Mitgliedschaft nötig: einfach ohne Anmeldung mit einem Fahrrad vorbeikommen und mitfahren. Treffpunkt ist von April bis Oktober jeden Freitag um 15:30 Uhr vor der Strandbar am Schwanenteich in Gießen. Die Strecke orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und Wünschen der Anwesenden.

Fahrräder im Vorfeld buchbar

Man habe in der vergangenen Saison bereits positive Erfahrungen mit der Nutzung von Tandem und Paralleltandem von ALLrad gesammelt und konnte so Menschen mit Unterstützungsbedarf gemeinsame Radtouren ermöglichen. Wer zum Radfahren ein Tandem, oder ein Liegedreirad braucht könne es über ALLrad vorab buchen. „Wir stellen acht verschiedene Inklusionsräder bereit, zu denen wir gerne beraten, oder auch Mal begleitend mit radeln“, sagt Fusl vom ALLrad-Team. Ermöglicht wird das Leihradangebot durch Spenden.

Breites Angebot an Aktivitäten

Ausblickend auf die kommende Radsaison ist erstmalig die Nutzung einer E-Bike-Rikscha geplant. Diese wird durch „Vereine werden inklusiv“ der Lebenshilfe Gießen zur Verfügung gestellt. Dadurch können künftig auch Menschen mit erheblich eingeschränkter Mobilität an den Fahrradausflügen teilnehmen. Der 2022 gegründete Verein „Inklusive Freizeit Mittelhessen“ bietet inklusive Sport- und Freizeitangebote für Alle an und arbeitet hierbei mit verschiedenen sozialen Trägern und Einrichtungen zusammen. Neben Radeln für Alle werden auch ein wöchentliches Fußballspielen, eine Kegelgruppe, gemeinsame Feste und weitere Veranstaltungen angeboten.

Kontakt und weitere Informationen

Für weitere Informationen zu den Angeboten wendet euch gerne an Sandra Wenzel (E-Mail vorstand-ifm@web.de, Telefon 0170/5579710), an Christian Wimmel (0175/4545927) oder an Jörg Luckert (0151/12546324)

Informationen zum Leihangebot von ALLrad bekommt ihr auf dasallrad.org/inklusionsraeder oder per Telefon unter 0641/20009601 und 0176/45623327.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Inklusives Radfahr-Angebot in Gießen

* Pflichtfeld