Radtour zum Tag der Organspende geplant

GIESSEN – Am 3. Juni ist in diesem Jahr der Tag der Organspende. Er dient dazu, auf das Thema Organspende aufmerksam zu machen. In Gießen kann man sich an diesem Tag im Rahmen einer Radtour mit der Thematik befassen – und sich jetzt dafür anmelden.

Der erste Samstag im Juni ist dem Tag der Organspende gewidmet. Das Uniklinikum Gießen und Marburg (UKGM) veranstaltet an diesem Tag eine Radtour rund um das Thema Organspende, zu der man sich jetzt anmelden kann.

Bei der Radtour für Organspende geht es in diesem Jahr am Samstag, 3. Juni, von Gießen nach Butzbach und zurück nach Gießen. Beim Radfahren und den Zwischenstopps kann man sich auf vielfältige Weise rund um das Thema Organspende informieren und mit Menschen unterhalten, denen ein Organ gespendet wurde.

Entscheidung treffen und dokumentieren

Es sei wichtig, sich einmal im Leben mit dem Thema Organspende zu befassen und für sich eine Entscheidung zu treffen. Diese Entscheidung dann durch einen Organspende-Ausweis zu dokumentieren helfe, im Ernstfall schnell und dem eigenen Wunsch entsprechend reagieren zu können. Genauso wichtig wie eine Entscheidung für die Spende der eigenen Organe zu dokumentieren sei es, ebenso die Entscheidung dagegen im Organspende-Ausweis festzuhalten, vermittelte schon die Radtour zur Organspende 2022 und unser Bericht dazu.


Rückblick: Radtour für Organspende 2022

Radtour für Organspende

Entscheiden und darüber sprechen

GIESSEN – Zum Tag der Organspende hatte das Universitätsklinikum Gießen Marburg zu einer Radtour eingeladen. Die Fahrt zwischen Gießen und Lich hinterließ 35 Kilometer auf dem Tacho und eine ganze Menge Informationen und persönliche Eindrücke rund um das Thema Organspende. […]

Weiterlesen


Auch sei es möglich, die Spende auf bestimmte Organe zu begrenzen. Aufklärung rund um die Formalitäten, Erlebnisberichte und persönliche Eindrücke soll die Radtour zum Tag der Organspende am 3. Juni ermöglichen, zu der man sich jetzt anmelden kann.

Radtour mit Rahmenprogramm in Butzbach und Gießen

Voraussichtlich ab 9:00 Uhr trifft man sich am Samstag, 3. Juni am Uniklinikum Gießen. Gegen 10 Uhr erfolgt der Start an der „Blauen Kugel“ (Rudolf-Buchheim-Straße 8. 35392 Gießen). Gegen 11:30 Uhr ist die Ankunft zum Zwischenstopp auf dem Marktplatz in Butzbach geplant. Gegen 14:00 Uhr möchte man auf dem Kirchenplatz in Gießen ankommen. Das Rahmenprogramm bietet Informationsstände in beiden Städten und wird zum Abschluss von der Band „Mother´s Milk“ auf dem Kirchplatz in Gießen musikalisch begleitet.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Radtour zum Tag der Organspende geplant

* Pflichtfeld