Feuertaufe als Frontmann bei „Rund um das Stadttheater“

GIESSEN – „Einer muss es ja machen“, dürfte sich Martin Aslan gedacht haben, als der Renntermin für „Rund um das Stadttheater“ feststand und klar war, dass er der einzige aus dem Vereinsvorstand sein würde, der am Renntag dort ist. Mit fleißigen Helferinnen und Helfern des Vereins hatte er beim diesjährigen Rennen damit seine Feuertaufe als Organisationsleiter.

Das Radrennen „Rund um das Stadttheater“ wurde in diesem Jahr in Kooperation mit dem Rennen „Rad, Wein & Gesang“ in Offenbach am Main ausgerichtet.

Beide Radrennen sollen am gleichen Wochenende stattfinden. Bei der Terminfestlegung für die Premiere hatte das zur Folge, dass Martin Aslan der einzige aus dem dreiköpfigen Vorstandsteam der ausrichtenden RSG Gießen und Wieseck war, der am Tag von „Rund um das Stadttheater“ vor Ort sein würde, denn die anderen hatten Urlaube geplant und schon fest gebucht.

„Uns ist es in den letzten zwei Jahren gelungen, neue junge Mitglieder zu gewinnen, die richtig Lust haben und anpacken.“

Martin Aslan
Martin Aslan, im Jahr 2023 Organisationsleiter beim Radrennen Rund um das Stadttheater

So war Martin Aslan unweigerlich zum Organisationsleiter geworden, der aber nicht alleine war, sondern auf ein inzwischen jünger gewordenes Team aus Helferinnen und Helfer des Vereins bauen konnte. „Uns ist es in den letzten zwei Jahren gelungen, neue junge Mitglieder zu gewinnen, die richtig Lust haben und anpacken“, freute sich Aslan. Dadurch entstanden viele neue Ideen, die das Rennen schon in diesem Jahr spürbar in eine Art Neuzeit überführten. Elektrisch angetriebenes Führungsfahrzeug, ein DJ für Musik und Stimmung an der Strecke, mehr eigene Rennklassen für Frauen, eine Stadtmeisterschaft und ein modern gestaltetes Podium, das eine nochmal höhere Anziehungskraft auf die Radsportlerinnen und Radsportler ausgeübt haben dürfte, waren solche Neuerungen. Und es gibt noch mehr Ideen für kommende Austragungen.

Gesamtwertung verbindet Radrennen in Offenbach und Gießen

Das Interesse an beiden Rennen, in Offenbach wie in Gießen, sollte auch eine Gesamtwertung steigern, die es in diesem Jahr bei den Männer Amateuren, Elite-Amateuren und in der Frauen-Rad-Bundesliga gab. Die Preise für die Gesamtwertung der beiden Männer-Klassen vorzubereiten, war diesmal im Trubel der neu gegründeten Zusammenarbeit untergegangen. Eine Bargeld-Prämie für das Gesamtwertungs-Podium glich dieses Versehen aus. Der vom Offenbacher Vereinsvorsitzenden Jürgen Bamberger selbst gebaute Wanderpokal für die Frauen-Rad-Bundesliga soll mit dem Namen der ersten Gesamtsiegerin versehen werden und zwischen Gießen und Offenbach wandern. Das tat auch Organisationsleiter Martin Aslan mit seinem Rennrad, als er am Vortag zum Rennen nach Offenbach fuhr, für die Gäste des neuen Partner-Rennens „Rad, Wein & Gesang“ ein Interview gab und mit dem Fahrrad wieder zurück nach Gießen fuhr. Das wiederum sollte zeigen, dass sich die beiden Radrennen auch geografisch ganz nah sind. Die Nähe soll eine höhere Anziehungskraft auf die Teilnehmende ausüben und zu einem doppelten Rennwochenende mit lohnender Anreise nach Hessen locken.

„Ich freue mich, dass alles rund gelaufen ist, aber ich freue mich auch, wenn Torsten Günther wieder da ist“

Martin Aslan

Nach einer sehr intensiven halben Stunde vor dem Beginn des Renntages, war die Feuertaufe von Martin Aslan als Organisationsleiter bei „Rund um das Stadttheater“ mit dem ersten Start um 9:02 Uhr bestanden. „Ich freue mich, dass alles rund gelaufen ist, aber ich freue mich auch, wenn Torsten Günther wieder da ist“, bilanzierte Aslan den Renntag mit Blick auf den angestammten Organisationsleiter.

Rennbericht

Wie es sportlich bei „Rund um das Stadttheater“ gelaufen ist, lest, seht und hört ihr hier.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Feuertaufe als Frontmann bei "Rund um das Stadttheater"

* Pflichtfeld