Noah und Henri Abel holen DM-Qualifikation

BAD SÄCKINGEN – Die Brüder Noah und Henri Abel vom RSV Krofdorf-Gleiberg haben sich für die Deutsche Meisterschaft der U17-Radballer qualifiziert. Dabei spielten sich nach wie vor in ungewöhnlicher Alterskonstellation und zeigten eine achtbare spielerische Leistung als Duo mit weltmeisterlichem Hintergrund.

In Bad Säckingen fand das Halbfinale zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Radball der Jugend U17 statt. Für den RSV Teutonia Krofdorf-Gleiberg waren die Brüder Noah und Henri Abel am Start.

Henri Abel spielt nach wie vor als Ersatz für den verletzten Moritz Möwes. Bei diesem Halbfinale, dass in vier Gruppen ausgetragen wurde, qualifizierten sich nur die beiden ersten der sechs anwesenden Mannschaften für die deutsche Meisterschaft. Das Brüderpaar hatte in den zurückliegenden Wochen am gemeinsam Spielverständnis gearbeitet, so dass man sich im südbadischen Bad Säckingen spielerisch hervorragend präsentierte.

Fahrlässigkeit kostet Punkte

Die ersten beiden Spiele wurden sicher gewonnen, womit man sich eine sehr gute Ausgangssituation verschaffen konnte. Gegen den Sieger des Viertelfinales aus Schiefbahn gingen die beiden Wettenberger fahrlässig mit ihren Torchancen um. Dafür mussten sie in der zweiten Halbzeit die Quittung hinnehmen und verloren das Spiel unnötig mit 1:3. Gegen das stärkste Team des Tages waren Henri und Noah Abel darum bemüht, die Niederlage in Grenzen zu halten, was ihnen im Vergleich mit den anderen Teams auch gut gelang. Besonders zeigte sich hier, dass die beiden Brüder spielerisch zu den besten Teams des Tages zählten. In der letzten Partie gewannen die Teutonen deutlich mit 6: 0 und konnten sich damit aufgrund der besseren Tordifferenz für die Deutsche Meisterschaft in Albstadt qualifizieren.

Erfolg in Radball-Familie

Insbesondere durch den Einsatz des erst zwölfjährigen Henri Abel im Feld der U17-Radballer ist die Qualifikation für diese Deutsche Meisterschaft ein riesen Erfolg für den RSV Krofdorf-Gleiberg. Dazu dürfte auch das Coaching durch ihren Vater, den ehemaligen Radballweltmeister Thomas Abel, beigetragen haben.

Ergebnisse

Erster Spieltag am 15. April in Bad Säckingen

RSV Wallbach 1 – RSV Reichenbach 5:1
RSC Schiefbahn – RSC Kieselbronn 1 3:0
RSV Krofdorf – RSV Zscherben 3:0
RSV Wallbach 1 – RSC Kieselbronn 1 7:0
RSV Krofdorf – RSV Reichenbach 1:0
RSC Schiefbahn – RSV Zscherben 0:3
RSC Kieselbronn 1 – RSV Reichenbach 0:6
RSV Wallbach 1 – RSV Zscherben 6:2
RSC Schiefbahn – RSV Krofdorf 3:1
RSV Zscherben – RSC Kieselbronn 1 4:0
RSC Schiefbahn – RSV Reichenbach 3:2
RSV Wallbach 1 – RSV Krofdorf 6:2
RSV Zscherben – RSV Reichenbach 3:3
RSV Krofdorf – RSC Kieselbronn 1 6:0
RSV Wallbach 1 – RSC Schiefbahn 6:0

Tabellenstand

1. RSV Wallbach 1, 15 Punkte
2. RSV Krofdorf, 9 Punkte
3. RSC Schiefbahn, 9 Punkte
4. RSV Zscherben, 7 Punkte
5. RSV Reichenbach, 4 Punkte
6. RSC Kieselbronn, 0 Punkte

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Pressemeldung
Pressemeldung

Hier handelt es sich um einen Beitrag, der im Rahmen der redaktionellen Verarbeitung ganz oder teilweise einer Pressemeldung entnommen wurde. Pressemeldungen werden hauptsächlich von Presseverantwortlichen in Vereinen oder Firmen erstellt und uns per E-Mail-Verteiler oder durch individuellen Versand zugestellt. Art, Umfang und Erscheinung der Berichterstattung obliegen der Redaktion. Wir sollen auch über dich, deinen Verein oder eine bestimmte Radsportveranstaltung berichten? Melde dich bei uns! Wir freuen uns über Informationen (Themen, Texte, Fotos, sonstige Infos) für unsere Redaktion. Mehr dazu, wie du uns Themenhinweise und Textbeiträge zukommen lassen kannst, findest du hier.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Noah und Henri Abel holen DM-Qualifikation

* Pflichtfeld