Saisonende für Freeride am Schiffenberg

GIESSEN – Die Freeride-Strecke am Schiffenberg muss einen Monat früher als geplant den Fahrbetrieb einstellen und bleibt bis März 2024 geschlossen.

Kurzfristig notwendig gewordene Baumschnitt-Arbeiten sind der Grund, dass die Freeride-Strecke am Gießener Schiffenberg vorzeitig schließen muss. Bevor die Strecke ab November in die geplante Saisonpause geht, müssen sicherheitsrelevante Maßnahmen an den Bäumen in dem Areal durchgeführt werden.

Die Freeride-Sparte der Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck, die die Strecke unterhält, bittet darum, die Schließung zu beachten „um die Sicherheit aller Nutzer zu gewährleisten“, teilte die Sparte auf ihrer Instagram-Seite Freeride.Giessen mit.


Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (1/7)

Missachtet und sich einer Gefahr statt Fahrspaß ausgesetzt: Am Dienstag (03.10.) wurde die Absperrung am Schiffenberg durchbrochen vorgefunden. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (2/7)

Die Freeride-Sparte der RSG Gießen und Wieseck hat die Strecke wegen dringend erforderlicher Baumschnitt-Arbeiten einen Monat früher als geplant schließen müssen. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (3/7)

Deutlich sichtbare Hinweise: Wo sonst auf drei unterschiedlich anspruchsvolle Lines abgebogen werden kann, hängen nun die Sperrhinweise über die Strecke. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (4/7)

Die Crew von Freeride.Giessen weist auch auf Instagram auf die Sperrungen hin und bittet um Verständnis und Beachtung zur Sicherheit von Fahrerinnen und Fahrern. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (5/7)

Das durchtrennte Absperrband wurde umgehend geflickt: Das Fahrverbot auf der Freeride-Strecke am Schiffenberg gilt bis zum Start der neuen Saison im März 2024. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (6/7)

Die Strecke wurde im Juni 2013 offiziell eröffnet und ermöglicht zu festgelegten Öffnungszeiten das Fahren über Hindernisse aus natürlichen Materialien. Foto: Stephan Dietel
Saisonende für Freeride am Schiffenberg

Fotostrecke: Sperrung der Freeride-Strecke am Schiffenberg (7/7)

Die Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck betreut das Areal im Stadtwald ehrenamtlich und mit Unterstützung der Stadt Gießen und ihrer Fachbereiche. Foto: Stephan Dietel

Die Freeride-Strecke am Gießener Schiffenberg wurde im Juni 2013 eröffnet und wird von der Radsportgemeinschaft Gießen und Wieseck mit Unterstützung der Stadt Gießen und ihrer Fachbereich betreut. Der Verein unterhält dazu eine Freeride-Sparte. Arbeiten am Baumbestand kommen in dem Areal des Stadtwaldes, das dem Mountainbiken gewidmet ist, regelmäßig vor oder können, zum Beispiel bei besonderen Wetter-Ereignissen, auch kurzfristig zu einer Sperrung der Strecke führen.

Kloster auf dem Schiffenberg

Beliebte Location und Hausberg der Stadt Gießen:

Alle Berichte mit Bezug zum Schiffenberg

Zehnjähriges Bestehen

Mit Sommercups und anderen Events feierte die Szene in früheren Jahren die Strecke, die im Juni dieses Jahres ihr zehnjähriges Bestehen hatte, Im Laufe der Jahre bot sich durch Pflege und Instandhaltung ein wechselnder Fahrtechnischer-Anspruch, der aktuell in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt ist. Das soll aber erst ab März 2024 wieder eine Rolle spielen, wenn die Strecke zur neuen Saison wieder freigegeben wird.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Saisonende für Freeride am Schiffenberg

* Pflichtfeld