Saisonstart für Team Schmidt-Kopfer

SPIRKELBACH – Die beiden Pfalzfans Vanessa Schmidt und Marian Kopfer starteten mit der Höllenberg Trail-Trophy in ihre Saison. Während Vanessa das Podest zuletzt besteigen durfte, verfehlte es Marian um wenige Sekunden.

Seit zehn Jahren veranstaltet der SV Spirkelbach die Höllenberg Trail-Trophy in den Tiefen des Pfälzer Waldes. Man wirbt mit den knackigsten Trails der Südwestpfalz, die entweder in Laufschuhen oder auf dem Mountainbike zu meistern sind. Für letzteres entschieden sich Vanessa Schmidt und Marian Kopfer, die als Team Specialized Racing / training-mit-koepfchen.de in ihren ersten Wettkampf des Jahres starteten. Obwohl die beiden seit vielen Jahren regelmäßig ins Dahner Felsenland reisen, war ihnen das Rennen im nahe gelegenen Spirkelbach vollkommen unbekannt. Die 25 Kilometer lange Rundstrecke lockte auch unseren Newsdesk Tobias Zappe an die Startlinie. Er befindet sich regelmäßig im Pfälzer Wald und war ebenfalls bereit für sein erstes Rennen des Jahres.

Für rund 200 Teilnehmer*innen erfolgte am vergangenen Samstag (03.07.) um 16 Uhr der Start auf eine äußerst technische Trailrunde. Verteilt auf 850 Höhenmetern gab es über die gesamten 25 Kilometer keine Ruhezonen. Steile Uphills, unzählige Flow-Trails und teils verblockte Downhills erforderten höchste Konzentration und Fahrsicherheit. Unumstritten war die Ankündigung der „knackigsten Trails der Südwestpfalz“ keine Übertreibungen des Veranstalters. Knackig empfand es vor allem Tobias‘ Kette, die nach etwa 18 Kilometern bei 8.000 Watt zerbrach und zu Boden fiel. Etwas unfreiwillig bewältigte er die letzten Kilometer als Trailläufer. Für die beiden Pfalzfans Vanessa und Marian lief das Rennen deutlich besser. Vanessa durfte nach 1:25 Stunden Fahrtzeit als schnellste Frau im Ziel die Arme hoch reißen. Nur elf Männer überquerten vor ihr den Zielstrich. Darunter Marian, der nach 1:21 Stunden den vierten Platz belegte. Weniger als 30 Sekunden trennten ihn vom drittplatzierten Michael Gross (RSC Kempten). Den Gesamtsieg holte sich Matthias Lauer (EHLiminator Racing Team) nach rund 1:17 Stunden.

„Eine der schönsten Rennstrecken, die wir bisher gefahren sind. Ein absoluter Tipp!“, lobten Vanessa und Marian den kurzen, aber durchaus anspruchsvollen Rundkurs.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Saisonstart für Team Schmidt-Kopfer

* Pflichtfeld