Sportliche Feier auf der Fliegewiese

MARBURG – Nachdem die Wiese Jam, der Tag der offenen Tür, Ende April verschoben werden musste, hat es vor einigen Tagen endlich geklappt: Auf dem Dirtpark Fliegewiese in Marburg-Wehrda konnten der Sport, das Gelände und seine Sportlerinnen und Sportler gebührend gefeiert werden, wie unser Bericht und zahlreiche Fotos zeigen.

Mit der Wiese Jam, einem Tag der offenen Tür auf dem Dirtpark Fliegewiese in Marburg-Wehrda, feierte der Verein Freestyle Marburg e. V. den Park, den Sport und auch seine fleißigen Helferinnen und Helfer. Denn viele helfende Hände arbeiten das ganze Jahr an der Pflege, dem Aus- und Umbau des Dirtparks. Und auch den Winter hindurch gab es viele Arbeitseinsätze, die mit Flutlicht über das Ende des Tageslichts hinaus gingen.

Sessions zum freien Fahren, ein Pumptrack-Race, eine Tricksprung-Session und ein Highjump-Contest boten neben Kuchen, Grill und Chill mit Musik ein unterhaltsames und sehenswertes Programm das den Tag über viele Sportlerinnen und Sportler unterschiedlichen Alters auf die Fliegewiese lockte.


Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese

Fotostrecke: Pumptrack-Race auf einem Dirtbike ohne Kette (chainless).
Fotos: Matthias Steinberger
Unter Erwähnung von Radsportnachrichten.com dürfen einzelne Fotos der Galerie in sozialen Netzwerken geteilt werden.


Gäste aus Nah und Fern

Zur Wiese Jam kamen auch viele Fahrerinnen und Fahrer anderer Parks und weit gereiste Gäste, beispielsweise aus Berlin oder den Niederlanden, nach Marburg-Wehrda. Dort unterhält der Verein Freestyle Marburg e. V. seit über 15 Jahren die Fliegewiese, das 3.000 Quadratmeter große Vereinsgelände, auf dem fast immer etwas los ist.

Das Gelände mit seinem Pumptrack, der Flowline, sieben Dirtlines mit insgesamt 18 Sprüngen und den zweieinhalb Meter hohen Tricksprung mit seiner gemulchten Landung mal so richtig genießen zu können und einen Tag ohne Bauarbeiten zu feiern, dürfte auch für die Mitglieder des Vereins eine echte Belohnung gewesen sein.


Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese
Sportliche Feier auf der Fliegewiese Sportliche Feier auf der Fliegewiese

Fotostrecke: Vorbereitungen auf den Trick- und High-Jump Contest.
Fotos: Matthias Steinberger
Unter Erwähnung von Radsportnachrichten.com dürfen einzelne Fotos der Galerie in sozialen Netzwerken geteilt werden.


Live-Erlebnis mit und ohne Rad

Matthias Steinberger, Offroad-Experte und Mountainbike-Ressortleiter bei Radsportnachrichten.com, mischte sich mit Redaktionsleiter Stephan Dietel zur Wiese Jam unter die Gäste und hielt seine Eindrücke in Fotos fest, die sie in zwei großen Fotostrecken verarbeiteten. Die Action auf dem Areal zu erleben und einige Nutzerinnen und Nutzer der Social-Media-Kanäle von Radsportnacherichten.com persönlich zu treffen, machte die Wiese Jam für die beiden zu einem Erlebnis, auch wenn sie selbst nicht mit dem Rad unterwegs waren.


Rückblick: Besuch auf der Fliegewiese 2022

YouTube-Video | 04:53 Minuten | Willkommen auf der Fliegewiese in Marburg-Wehrda
Grafik: Jan Heilenz | Foto: Stephan Dietel | Bericht/Kamera/Schnitt: Stephan Dietel.

Airtime übt Anziehung aus

Es dürfte an diesem Tag in Summe eine ganze Menge Airtime zusammengekommen sein – also der Zeit, in der das Rad zwischen Absprung und Landung in der Luft ist und dieser Disziplin eine besondere Anziehung verleiht. Dass dabei immer auch ein gewisses Risiko mitfährt, rief ein Sturz in Erinnerung, der für den Fahrer mit einer Arm-Verletzung und einigen Wochen Pause ausging. Mit einer Social-Media-Nachricht meldete er sich am Abend bei Freunden und Fan. Er dürfte in einigen Wochen wieder Fahrspaß und eine neue Portion Airtime genießen, wünschten ihm auch die Besucherinnen und Besucher der Wiese Jam.

Woher die Fliegewiese ihren Namen hat? Das Video von der Wiese Jam im Vorjahr verrät es.

REDAKTION | Dein Sport. Dein Revier. Wir berichten von hier.

Profilfoto Stephan Dietel Radsportnachrichten
Stephan Dietel
Gründer | Redaktionsleitung | CvD | Ressortleitung Straße | Leitung Multimediaredaktion | sd@radsportnachrichten.com

Er wohnt im Gießener Ortsteil Rödgen und legte im Jahr 2001 mit Erlebnisberichten über selbst gefahrene Radrennen den Grundstein. Mit großem Interesse am Radsport und am Journalismus entwickelt er mit seinem Team die Radsportnachrichten aus Mittelhessen immer weiter.

Unser Redaktionsteam
Matthias Steinberger
Stv. Redaktionsleitung | Leitung Fotoredaktion | Ressortleitung Mountainbike, Radreise, Technik | Formatchef "Wohin am Wochenende" | mst@radsportnachrichten.com

Wohnt in Gießen, treibt seit dem Jahr 2018 das Ressort Mountainbike voran und ist Erfinder und Leiter des Formats "Wohin am Wochenende". Als Stv. Redaktionsleiter ist er eine Säule der Redaktion und zählt zum Inventar. Seine Wurzeln liegen im XC-Sport und führten durch mehrere Stationen. Der noch immer aktive Ausdauersportler ist keineswegs festgefahren. In unserer Redaktion stürzt er sich voller Begeisterung in die Welt des Radsports.

NEWSLETTER | Dein Sport. Dein Revier. Alle Neuigkeiten von hier.

Immer wenn es eine ordentliche Portion Neuigkeiten gibt, kommt unser Newsletter zu dir - mit allen neuen Beiträgen, exklusiven Einblicken in die Arbeit der Redaktion und mit unseren Veranstaltungs-Tipps "Wohin am Wochenende".

Sportliche Feier auf der Fliegewiese

* Pflichtfeld