Anzeige

„41. Int. 3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren“ steht in den Startlöchern

Internationale-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren im Rhein-Main-Gebiet

FRANKFURT – Vom 10. bis 12. Mai 2013 schreibt die „Internationale-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren“ im Rhein-Main-Gebiet ein neues Kapitel in ihrer inzwischen 41-jährigen Geschichte.

Internationale-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren im Rhein-Main-Gebiet

Alle Ampeln auf Grün: Die "41. Internationale-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren" im Rhein-Main-Gebiet steht in den Startlöchern. Foto: Laut

Nach langem Winter ist die „Internationale-3-Etappen-Rundfahrt der Rad-Junioren“ ein erster wichtiger Schauplatz für Mannschaften aus dem In- und Ausland ist.

Die Fähigkeit, sich in schweren Zeiten an schönen Details zu erfreuen statt zu jammern ist bei ihren Machern dabei sehr ausgeprägt und ein wichtiges Fundament für die diesjährige 41. Auflage der „Internationalen-3-Etappen-Rundfahrt“. So freut man sich besonders darüber, dass alle Förderer und Sponsoren aus dem Vorjahr ihr Engagement fortsetzen und der „Internationalen-3-Etappen-Rundfahrt“ einen finanziellen Rückhalt geben, denn die Kosten für Abschaltungen von Ampeln auf der Rennstrecke sind auch in diesem Jahr durch den ausrichtenden Förderverein zu tragen.

Streckenführung steht vor Fertigstellung

Die Gespräche mit den Etappenorten für die drei Renntage im Rhein-Main-Gebiet sind ebenfalls sehr erfolgreich verlaufen und Anfang März abgeschlossen worden. Auch hier freuen sich die Macher der „Internationalen-3-Etappen-Rundfahrt“ über treue Städte und Gemeinden, die einen vielversprechenden Streckenverlauf für die internationale Konkurrenz der Rad-Junioren ermöglichen. Sobald das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist, will man die Details der diesjährigen Strecke veröffentlichen, die ihren Schwerpunkt wie in den Vorjahren wieder in den Stadtgrenzen von Frankfurt und Wiesbaden haben soll.

Helfer und Streckenposten gesucht 

Über weitere Verstärkung freuen würde sich das Helferteam im Hintergrund der Rundfahrt: „Wir suchen jederzeit engagierte Radsportfreunde, die eine Helferposition, etwa als Streckenposten, übernehmen wollen. Wer diesbezüglich Lust und Zeit hat, kann sich über unsere Internetseite www.int3etappen.de gerne melden“, sagt Tour-Manager Bernd Schwarz. (sd)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing

Anzeige
Anzeige