Anzeige

Mit zwei Siegen zur 12h MTB-Europameisterschaft

NEUHAUS / THALFANG – Vanessa Schmidt vom MSC Salzbödetal fuhr sowohl in Neuhaus am Solling, als auch in Thalfang zwei weitere Siege im MTB-Marathon ein. Bei den Männern zeigte sich beide Male auch Marian Kopfer vom TV Haiger auf dem Podest.

Anzeige
Anzeige

Nach zwei erfolgreichen MTB-Marathonrennen mit insgesamt vier Podestplätzen steht das Mixed-Team „Specialized Racing/training-mit-koepfchen.de“ um Vanessa Schmidt und Marian Kopfer vor einer großen Herausforderung. Sie nehmen am 27. Juli bei den 12-Stunden MTB-Europameisterschaften in Dießen am Ammersee teil.

Allersheim Bikemarathon in Neuhaus

Um dem hessischen Sommerloch des Rennsports zu entfliehen, reisten Vanessa Schmidt (Specialized Racing XC) und Marian Kopfer (training-mit-koepfchen.de) am 7. Juli in das niedersächsische Neuhaus im Solling. Beim 21. Allersheim Bikemarathon starteten die beiden auf der 50 Kilometer langen Strecke über 1300 Höhenmeter. Obwohl sich Vanessa Schmidt durch einen vorangegangenen Trainingssturz leicht angeschlagen fühlte, erreichte sie in knapp zwei Stunden mit Bravour den Zielstrich als schnellste Frau hinter dem elften Mann der Gesamtwertung. Marian Kopfer lieferte sich mit Felix Bücken einen äußert spannenden Zielsprint um den Gesamtsieg, den er mit nur einer Sekunde verpasste.

Erbeskopf Bikemarathon in Thalfang

Am vergangenen Sonntag (14.07.) erfolgte eine weitere Reise in das rheinland-pfälzische Thalfang zum Start des Erbeskopf Bikemarathons. Auf der Kurzdistanz über 37 Kilometer und 850 Höhenmeter waren alleine 500 Höhenmeter auf sieben Kilometern hinauf zum Erbeskopf zu bewältigen. Ein Anstieg, wie auf Vanessa Schmidt zugeschnitten. Sie überzeugte in ihrem neunten Saisonrennen nach 1:27 Stunden mit einem weiteren Sieg, es ist mittlerweile der achte, und dem zehnten Platz der Gesamtwertung. Da wundert es nicht, wenn die schnelle Mountainbikerin im Specialized-Teamdress von den überholten Männern für Annika Langvad gehalten wurde. Marian Kopfer kämpfte erneut in der Spitze des Rennens um einen Gesamtsieg. Nach 1:23 Stunden erzielte er eine Minute hinter dem Sieger Lukas Ittenbach den dritten Platz der Gesamtwertung und zweiten Platz in der Altersklasse Senioren 1.

Vanessa Schmidt und Marian Kopfer zeigen seit Beginn der Saison eine konstant starke Form, die sie beim nächsten Start am Ammersee unter Beweis stellen möchten. Am kommenden Wochenende erfolgt daher eine rennfreie Vorbereitungszeit, ehe die beiden am darauf folgenden Wochenende 12 Stunden land durchdrehen.

(vas/mst | Foto: Ausrichter Allersheim Bikemarathon)

» Radsportnachrichten.com als App

» Ist Ihr Verein im Netz zu finden?

Wir verhelfen Ihnen zur modernen Webseite mit Smartphone App. www.radsportnachrichten.com/marketing